Steinzeitliche Tierfiguren sollten Jagdglück beschwören

Ansichtssache1. September 2012, 17:58
32 Postings

Bei Ausgrabung nahe Jerusalem legten Archäologen 9.500 Jahre alte Artefakte frei

Bild 2 von 3

Die etwa 9.500 Jahre alten Steinfiguren aus der Jungsteinzeit stellten einen Widder und ein Wildrind dar. Sie hätten sich in der Nähe der Fundamente eines größeren Rundbaus aus der selben Zeit befunden, berichten die Archäologen.

weiter ›
Share if you care.