Wiener Karlsplatzpassage ist wieder offen

Ansichtssache29. August 2012, 14:16
29 Postings

Abschluss der Baustelle erst Mitte nächsten Jahres

Zum ersten Mal seit fünf Monaten konnten am Mittwoch Passanten in Wien wieder unterirdisch vom Kärntner Ring zum Resselpark gehen. Abgeschlossen ist die Baustelle aber noch nicht: Die Wand- und Deckenverkleidungen sind noch nicht fertig, und auch die Kunstinstallation des Tiroler Künstlers Ernst Caramelle fehlt noch. Bis Mitte nächsten Jahres wird die Baustelle noch dauern.

Bild 1 von 8
foto: franziska zoidl

Ein Bild, das in der Karlsplatzpassage schon fast der Vergangenheit angehört. Seit Mittwoch ist der unterirdische Durchgang vom Kärntner Ring zum Resselpark wieder offen.

weiter ›
Share if you care.