Reiher fischt mit Brot als Köder

"Angelverhalten" ist von Grünreihern bereits bekannt - auch sie gehören damit zu den Werkzeuge benutzenden Tierarten

 

Die in Mittelamerika beheimateten Grünreiher (Butorides virescens) sind verhältnismäßig kleine und kurzbeinige Vertreter ihrer Familie. Auch sie ernähren sich aber von Fischen und anderen Kleintieren, die sie sich, während sie am Ufer lauern, aus dem Wasser picken. Dabei gehen die Vögel besonders gewitzt vor und verwenden sogar Köder.

Auf diesem Video konnte ein solcher Vorgang festgehalten werden. Der kleine Reiher verwendet dazu ein Stück Brot ... das er theoretisch auch fressen könnte - doch nutzt er es lieber, um sich damit eine lohnendere Beute zu angeln. Nach ein paar missglückten Versuchen letztlich mit Erfolg.

--> MrBeemBom's YoutTube channel: "Clever Bird Goes Fishing"

(red, derStandard.at, 1. 9. 2012)

Share if you care.