UPC erhöht ab Herbst Internet-Geschwindigkeit

  • UPC-Geschäftsführer Thomas Hinze
    foto: upc.at

    UPC-Geschäftsführer Thomas Hinze

40 Prozent Steigerung für Neukunden

Provider UPC wirdab Herbst die Geschwindigkeit für das Paket FIT mit Fernsehen, Internet und Telefonie erhöhen. Das Angebot ist allerdings nur für Neukunden und bei einer Mindestvertragsdauer von 24 Monaten erhältlich. 

35 Mbit/s

Konkret wird FIT die ersten sechs Monate 17,99 Euro kosten und nach einem halben Jahr auf die üblichen 29,90 Euro steigen. Dies gilt allerdings nur für das Standard-Paket, das bis zu 25 Mbit/s schnell ist. Super FIT und Super FIT HD haben bis zu 50 Mbit/s Geschwindigkeit und das Top Fit Paket sogar bis zu 100 Mbit/s. Die schnelleren Pakete kosten in den ersten Monaten ab 23,90 Euro monatlich aufwärts.

Standardpaket mehr als verdoppelt

UPC hat damit die Geschwindigkeit des Standardpakets mehr als verdoppelt und die Geschwindigkeiten über das gesamte Angebot erhöht, allerdings - wie schon erwähnt - nur für Neukunden. Netzinterne Telefonie ist bei allen Paketen gratis. Ein eigener HD-Receiver ist ohne Aufpreis beim Super FIT Paket dabei. Zuzüglich kommt noch 1,25 Euro monatliche Servicepauschale auf die Rechnung. (red, derStandard.at, 28.8.2012)

Links:

UPC

Share if you care