Melanie Scheriau moderiert "Austria's next Topmodel" auf Puls 4

28. August 2012, 11:06
  • Melanie Scheriau folgt auf Lena Gercke.
    foto: puls 4/vicentijevic

    Melanie Scheriau folgt auf Lena Gercke.

Österreichisches Topmodel löst Lena Gercke auf Puls 4 ab

Wien - Der Privatsender Puls 4 holt das internationale Topmodel Melanie Scheriau an Bord. Die Laufstegschönheit mit österreichischen Wurzeln wird die fünfte Staffel von "Austria's next Topmodel" präsentieren und löst Lena Gercke als Moderatorin ab. Gercke will sich wieder verstärkt auf ihre Modelkarriere konzentrieren - "in New York warten neue, große Herausforderungen auf mich", hieß es am Dienstag in einer Aussendung.

Scheriau, eine gebürtige Kärntnerin, ist seit über zehn Jahren im Modelbusiness und lief zahlreiche Fashion Shows für namhafte Designer wie Alexander McQueen, Armani, Jean Paul Gaultier, Galliano und viele mehr. Kampagnen machte sie unter anderem für Prada Sport und Missoni ASia. Als Österreicherin freue sie sich besonders "Austria's next Topmodel" moderieren zu dürfen und den Mädchen mit Rat und Tat zur Seite zu stehen, "damit sie bestens auf eine internationale Karriere vorbereitet sind". (APA, 28.8.2012)

Share if you care
13 Postings
Wer ist das?

WTF???

Sollte die man kennen?

Wenn Sie hin und wieder beim BIPA sind, kennen Sie die Melanie.

pff, die hat ja nicht mal einen wikipedia eintrag. wer isn die bitte?

Wäre sie ein Topmodel,würde sie den Mist nicht machen.

Wäre mal gespannt was die letzten "sogenannten" Topmodelle so im Jahr verdienen? Natürlich nach Abzug der Provisionen?
lol

oje die arme hat ihre haare schon zu tode gefärbt

na, bin... gespannt, ob sie.... auch in die.... topmodelmoderatorinnen spannungspausen.... sprechschule schule ... geschickt wird.

nageh

warum nicht mich? Ich finde, die Sendung könnte ein wenig weniger Niveau vertragen...ohne sie zu kennen :-)

...

Gibt´s den Mist nocheinmal?
Hat Puls4 doch schon das letzte Mal verzweifelt versucht, mit möglichst vielen Nacktshootings zu provozieren, die hart an der Grenze zur Pornographie waren. Viel tiefer geht´s eh schon nicht mehr.
Dagegen ist ja die deutsche Version hoch anspruchsvoll.
LG
Salem

bin zwar selbst hardcore-fan,

muss dieser aussage aber auch grün geben. dass die beiden oftmals geschockten nacktshooting-gegnerinnen (muslim. familie und religionsstudentin) immer genüsslich gefilmt werden, ist nichts gegen die oben-ohne aufnahme einer minderjährigen im zuge eines nacktshootings, die heute noch auf puls4 online ist. dauert zwar nur eine sekunde, hätte man aber rausschneiden müssen.

Sittenpolizei?

Die deutsche Version mit inszenierten Zickenkriegen,

bizarrsten Gerüchten in der BILD, peinlich schlechten Kandidatinnen und der Domina mit der Mäuschenstimme ist von anspruchsvoll so weit entfernt wie ein faschiertes Laberl von veganer Ernährung.
Und welche Fotoshootings du meinst, weiß ich nicht - entweder belegst du das jetzt mit Links oder du fantasierst.

Die Kommentare von Usern und Userinnen geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare, welche straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zuwiderlaufen (siehe ausführliche Forenregeln), zu entfernen. Der/Die Benutzer/in kann diesfalls keine Ansprüche stellen. Weiters behält sich die derStandard.at GmbH vor, Schadenersatzansprüche geltend zu machen und strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige zu bringen.