Memo: Samsung wirft Apple Missbrauch des Patentrechts vor

27. August 2012, 16:24

Koreaner gehen mit Konkurrenten schwer ins Gericht

Auch Samsung hat sich nach dem Richterspruch von San Jose mit einem internen Memo an seine Mitarbeiter gewandt, die 9to5Mac vorliegt. Darin geht der Konzern hart mit Apple ins Gericht und beteuert, nie einen Prozess angestrebt zu haben.

Drängen auf Prozess

"Wir haben ursprünglich Verhandlungen mit Apple anstelle eines Gerichtsverfahrens vorgeschlagen, da sie eine unserer wichtigsten Kunden waren. Aber Apple trieb den Prozess trotzdem voran, so dass wir kaum eine andere Wahl hatten, als unsererseits Gegenklagen einzureichen", so die Einleitung der Stellungnahme.

Bedauern

Man gibt sich enttäuscht von der Entscheidung des nordkalifornischen Bezirksgerichtes, will aber alle Mittel ausschöpfen um dagegen vorzugehen. Denn man sieht das Urteil im starken Kontrast zu anderen Urteilen aus England, Holland, Deutschland und Korea, wo die Gerichte die Anschuldigungen Apples bezüglich des Designklau nicht nachvollziehen konnten. "Es ist bedauerlich, dass dieses Urteil Besorgnis unter unseren Angestellten und unseren treuen Kunden ausgelöst hat", so Samsung.

Schwerer Vorwurf an Apple

Schließlich feuert man noch eine Breitseite auf den US-Konkurrenten ab. "Die Geschichte hat gezeigt, dass es bis jetzt noch kein Unternehmen gegeben hat, dass die Herzen der Kunden und Wachstum durch den Missbrauch von Patentgesetzen statt mit Innovation erreichen konnte."

Und abschließend: "Wir vertrauen darauf, dass sich die Konsumenten und der Markt auf die Seite jener schlagen wird, die Innovation über Gerichtsprozesse stellen und wir werden dies auch gegen alle Zweifel beweisen." (red, derStandard.at, 27.08.2012)

Link:

9to5Mac

Share if you care
Posting 1 bis 25 von 33
1 2

was ich nicht kapier, sind Patente auf so Dinge wie abgerundete Kanten oder Ähnliches. Man kann es mit Patentierungen auch übertreiben.

Mercedes/BMW

Wenn Sie den Designunterschied zwischen Mercedes und BMW beschreiben müssen, geht es auch um abgerundete Kanten, Wölbungen, Einfassungen etc.

schlechtes Beispiel
denn beim auto hätte apple ein ein metallding mit 4 rädern und einem lenkrad patentiert

Einachsige Kutsche

Im Kutschen-Zeitalter hätte Apple sicherlich ein Auto zurecht patentiert, wenn sie es als erster so auf den Markt gebracht hätten. Und es würden sich wieder viele aufregen, da das Rad eigentlich schon viel früher erfunden wurden, dass die Vorteile einer zusätzliche Lenkachse nur von den Marketingfuzzis behauptet werden. Und Überhaupt das runde Lenk-rad hat Apple genauso nur vom Rad-erfinder abgekupfert, etc, etc...
Apple muß sich schlicht gegen die iPhone-Kopien wehren, da ihnen bei fehlender rascher Reaktion, ein Verzicht auf Ihre Patentansprüche unterstellt wird.

lach

viereckig mit abgerundeten Ecken
haha

tablet-PCs
haha

smartphones
haha

Eben ... sinnvolle Designschutz ..

.. ich kann es bei Ferrari oder bei Colani sehr gut verstehen, aber auch nicht bei einem Design, welches die ganze Metallbranche seit Jahrzehnten schon so macht!

Abgerundete Kanten sind ja nichts anderes als "entgraten" ...

schnell schnell

nach dem Motto:
Die Kuh muß man melken so lange sie Milch gibt

Dass es überhaupt zu diesem Prozess gekommen ist, ist meinen Augen der größte Beweis dafür, dass Apple keine Ahnung mehr hat, wie es weiter gehen soll.

Apple ist auf dem besten Weg so unsympatisch zu werden wie Micrsosoft

Sie haben aber nur den Nachteil kein wirkliches Monopol zu haben.
Das was sie gerade versuchen zu errichten ist auf sehr sehr wackeligen Beinen gebaut.

Sie haben nur auf einen kleinen NIschenmarkt

ein hohen Marktanteil - wenn der Hype der Nische vorbei ist, wird Ihnen nicht mal das absolute Monopol dort aus der Patsche helfen.

Allerdings haben sie soviel verdient, dass sie locker 10 Hungerjahre überstehen, und in diesen 10 Jahren müssens halt einen neuen Hype erwischen

mögen sie recht haben

klar hat samsung recht..

wenn sie behaupten dass apple hier missbrauch begeht, aber die nutzen dabei nur die möglichkeiten die ihnen gegeben werden..

samsung dagegen antwortet mit den selben methoden auf die unsympathische patentroll-aktion apples, keine ahnung wie die meinen deswegen besser dazustehen als apple... glaubwürdig ist was anderes, auch wenn die kritik ansich woh lrichtig ist, was den missbrauch des patentrechts angeht.

Jaja, Apple übt Missbrauch am Patentrecht ... Samsung ja gottseidank nicht *hüstel*FRAND*hüstel* ...

FRAND ist ja geradezu der Beweis

wei man eine Technologie auch anderen zugänglich macht

Samsung

wirkt bisschen wie ein trotziges kind dem man einen lustigen streich vereitelt hat

+1

Das dachte ich mir beim Lesen auch. Jämmerlich.

Dann sind sie leider endlich auf dem Niveau ganz unten bei Apple angekommen...

Entschuldigen Sie, mein Posting hätte an "valcoholic" über Ihnen gehen sollen :-)

Apple wirkt dann aber ebenfalls wie ein kleines Kind, nach dem Motto:
"Nein nein nein, ich hab die Idee mit den runden Ecken viiiiel früher gehabt! Ätsch!"

offenbar einige leute hier

die von kapitalismus und dem markt da draussen nicht so viel verstehen und sich von ihren konsumgeschädigten emotionen leiten lassen. Viel spass mit eurem hohen Niveau :-)

klar versteht man den markt..

konzerne versuchen alles um erfolgreich zu sein, was deren recht ist... sie versuchen etwa auch, durch missbrauch des patentwesens konkurrenz zu verhindern.

das anzusrepchen halten sie für den emotionalen asudruck konsumgenschädigter ahnungsloser?

englische Originalversion

wen es interessiert:

We initially proposed to negotiate with Apple instead of going to court, as they had been one of our most important customers. However, Apple pressed on with a lawsuit, and we have had little choice but to counter-sue, so that we can protect our company.

Certainly, we are very disappointed by the verdict at the US District Court for the Northern District of California (NDCA), and it is regrettable that the verdict has caused concern amongst our employees, as well as our loyal customers.

However, the judge’s final ruling remains, along with a number of other procedures. We will continue to do our utmost until our arguments have been accepted.

The NDCA verdict starkly contrasts decisions made by courts in a number of other countries, such as the United Kingdom, the Netherlands, Germany, and Korea, which have previously ruled that we did not copy Apple’s designs. These courts also recognized our arguments concerning our standards patents.

History has shown there has yet to be a company that has won the hearts and minds of consumers and achieved continuous growth, when its primary means to competition has been the outright abuse of patent law, not the pursuit of innovation.

We trust that the consumers and the market will side with those who prioritize innovation over litigation, and we will prove this beyond doubt.

Komisch, niemand will klagen, aber alle tun es...

bei den Kommentaren da unten finde ich es echt erschreckend, wie das Gedächtnis einiger Leute funktioniert (bzw. nicht)

btw. es war auch ironisch gemeint, weil von vielen Firmen immer und immer wieder propagiert wird, das sie nicht klagen wollen, aber leider leider leider bei dem bösen Mitbewerb sich gezwungen sehen es dann doch zu tun.

Da ich von einigen sowieso einfach mal rote Stricherl auch für Fakten bekomme, werden diese von mir schon einfach ignoriert...

Posting 1 bis 25 von 33
1 2

Die Kommentare von Usern und Userinnen geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare, welche straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zuwiderlaufen (siehe ausführliche Forenregeln), zu entfernen. Der/Die Benutzer/in kann diesfalls keine Ansprüche stellen. Weiters behält sich die derStandard.at GmbH vor, Schadenersatzansprüche geltend zu machen und strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige zu bringen.