Kreuzworträtsel Nr. 7167

5. September 2012, 18:01

Die gesuchten Wörter dieses Buchstabenrätsels werden waagrecht und senkrecht in benachbarte Kästchen eingetragen

Waagrecht:

1 Der vom Heinzelmännchen einst erzählte, war schon früher da
5 Was ich aus einer Zwischenkalkulation heraus Otto und Martin gab
8 Er kredenzt beim Feuerwehrfest ein Erfrischungsgetränk gegen den Brand
9 Gegen Erdenbürgschaft gibt sie uns Kredit für die globale Couch?
10 Er gab in der Brutalbarbarei eine Schillernde Gestalt ab
12 Bei seinem Lauf gerät das Jungfernfahrzeug auf die schiffe Bahn
14 Sein Fleck auf der Urtoga - darüber geriet man in der Pörkölteperiode in Saft
16 Waren Verschiedene letztlich willig, heißts antreten, denn das ist bekömmlich
18 Krebst sie durch den Atmantik, macht das Säugetier Erdmännchen?
20 Über kurz bis lang finanzterminlich
21 Pointiertes Schlusslicht: Der Marathon-Letzte mit Grinsen bekannte, / dass er nur dabei war, weil der Schmäh so gut -
22 Wenn ihr euch aufziehen Last, ists ein erhebendes Gefühl

Senkrecht:

2 Ein solcher Schmaus wird aufgetischt, wenn Lore Puten futtert
3 Auf dem Rechner speichert die Schreibtischlerei das DKT-Epos?
4 Zur Pfirsicherheit bestellen wirs eiskalt zum Dessert
5 Ein Sichwobefinder sucht wohldosierten Anschluss
6 Laut Smythologie reiste die Komponistin im Miethelikopter an
7 Tritt als Tatfolge die ganzen Leben hindu-rch in Erscheinung
11 Ziegel nach dem Motto „Konstruieren geht über Modulieren" (Mz)
13 Ihretwegen spremeche ich mit Zungenschlag, wenn ich mit Pilzen was am Hut habe? (Ez)
15 Rregenschauer wie bestellt - na pfiat di Gott! (Mz)
16 Er muss sich bei der Müllionenshow küble Nachrede gefallen lassen
17 Um seine Gasfreundschaft zu genießen, musst du im Imalaya an den Staat gehen
19 Kompass auf: Um vor Carolina an den Staat zu gehen, musst du dich in Unorthodoxie üben

(c) phoenixen, phoenixen@derStandard.at

Share if you care
Posten Sie als Erste(r) Ihre Meinung

Die Kommentare von Usern und Userinnen geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare, welche straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zuwiderlaufen (siehe ausführliche Forenregeln), zu entfernen. Der/Die Benutzer/in kann diesfalls keine Ansprüche stellen. Weiters behält sich die derStandard.at GmbH vor, Schadenersatzansprüche geltend zu machen und strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige zu bringen.