"New York Times" verkauft Suchmaschine About.com

  • Artikelbild
    grafik: about.com

Konkurrent Ask.com zahlt 300 Millionen Dollar - Zeitungshaus will sich wieder auf Kerngeschäft konzentrieren

Die "New York Times" verkauft ihre Such- und Ratgeber-Website About.com für 300 Millionen Dollar (rund 240 Millionen Euro). Käufer ist das Konkurrenzportal Ask.com, wie die "New York Times"-Gruppe am Sonntag mitteilte. Das Geld werde in bar gezahlt und solle für "laufende Geschäfte" verwendet werden. Ask.com bestätigte den Kauf.

Schwierigkeiten

Die "New York Times"-Gruppe, die auch die Zeitung "Boston Globe" herausgibt, steckt wie viele US-Pressehäuser seit Jahren in finanziellen Schwierigkeiten. Das Unternehmen hatte About.com 2005 für mehr als 400 Millionen Dollar gekauft. Der Verkauf ist Teil einer Rückbesinnung auf das Kerngeschäft.

hatte die "New York Times"-Gruppe bereits ihre Beteiligungen an mehreren Lokalzeitungen sowie der Fenway Sports Group, der Eignerin des Bostoner Baseball-Teams Red Sox, abgestoßen. (APA, 27.08.12)

Share if you care