Zum Tod von Neil Armstrong

Blog |

Wenige Monate nach der ersten Mondlandung, nämlich im Oktober 1969, war dieses Mondgestein, das von Armstrong und Aldrin gesammelt wurde, in Wien zu bewundern.
Das ist das Titelphoto des Katalogs. Darunter liegt die damals verteilte Postkarte mit den Porträts der Apollo-11-Crew. Im Bild, der am Samstag verstorbene erste Mann am Mond, Neil Armstrong.

foto: newald
Share if you care
1 Posting
An diesen Stein kann ich mich noch erinnern.

Ich hätte ihn unter dutzenden Steinen wieder erkannt!

Die Kommentare von Usern und Userinnen geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare, welche straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zuwiderlaufen (siehe ausführliche Forenregeln), zu entfernen. Der/Die Benutzer/in kann diesfalls keine Ansprüche stellen. Weiters behält sich die derStandard.at GmbH vor, Schadenersatzansprüche geltend zu machen und strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige zu bringen.