Samsung erklärt Designprozess des "Galaxy S3"

  • Steine in einem Bach waren die gedankliche Vorlage für das Aussehen des "Galaxy S3".
    screenshot: derstandard.at

    Steine in einem Bach waren die gedankliche Vorlage für das Aussehen des "Galaxy S3".

Ziel war Bedienerlebnis wie ein "Spaziergang durch den Wald"

Unabhängig vom Streit mit Apple rührt Samsung weiter die Werbetrommel für sich und seine Smartphones. In einem neuen Video wird die "Design Story" des aktuellen Flaggschiffs "Galaxy S3" erzählt.

Werte durch Gestaltung

Ziel der Designer war es demnach, dem Nutzungserlebnis das Gefühl eines "Spaziergangs im Wald" zu verleihen, um die emotionale Verbindung zum User herzustellen. So ist das Aussehen des Geräts inspiriert von flachen Steinen in einem Bächlein, erklärt Produktdesigner Hangil Song.

"Während wird viel Cutting-Edge-Technologie eingebaut haben, wollten wir, dass diese sich natürlich an die Bedürfnisse des Nutzers anpasst, statt ihn zur Adaption zu zwingen", erklärt Donghoon Chang, Senior Vice President der Mobile Design-Abteilung des Konzerns. "Wir haben versucht, bedeutende Werte durch das Design zu vermitteln." (red, derStandard.at, 25.08.2012)

Link:

YouTube

Share if you care
Posting 1 bis 25 von 31
1 2

gar so "meaningful" war das aber nicht

also ich hab kürzlich das s3 aktiviert... da kann sich die aplma@ia wirklich was abschneiden...
funktioniert super, ist blitzschnell und die internetanbindung ein erlebnis...
aber aplsheeps werden das wohl nie mitkriegen - gut so...lol

Was für ein unglaublicher Bullshit...

Ein Propagandavideo das nicht mal Nordkorea besser könnte..

... Jetzt kopiert Samsung sogar die Natur. Großer Fehler, die gehört sicher auch Apple ... Klar doch Apple/Natur, Apples Anwälte werden schon wieder laufen

Habe schon vernünftigere Postings von Dir gelesen ;-)

... von mir? da muss ich jetzt selbst lachen. aber die natur kopieren, hat schon was ... it-bionik

Dafuq

did I just watch.

So ein nichtssagendes PR-Video hab ich schon seit der Galaxy S3-Prasentation nicht mehr gesehen...
Das Video zeigt in KEINSTER WEISE wodurch das Design das Smartphone für den Nutzer besser (und nicht nur anders) macht. Aber wenigstens nicht Apple kopiert ;-)

Mist, hab ich mir auch gedacht. Denk ich mir jedes mal bei solchen Werbe-Videos.

Nix gegen Samsung und so, aber den Schmarrn kann man sich sparen :).

"User steht im Wald"

Das Android-Usererlebnis - treffend beschrieben.

da baut samsung wohl gleich einmal vor

Um bei den nächsten anklagen vom eifersüchtler Apple gerüstet zu sein.

#boycottApple !

Spaziergang durch den Wald

Aha. Deswegen auch das Smartphone!

kennen sie diese dating apps? sind alle mit lokalisierten angaben, kennen sie diesen nachbarn schon, schonmal eis gegessen mit dieser gegenüber, dieser mann sucht nur sex und wohnt nur 300 m weg, usw...

Haha, wenigstens kann man sich dann diese lästige Kommunikation ;-)

haha ... gerade beim s3 hat sich echt kein designer mit ruhm bekleckert :D
ein wort: plastik

Ich für meinen teil hab mir das s3 insbesondere wegen dem design geholt, das ich sehr gelungen find und weit schöner als jedes bisherige iPhone Model.

Ich finde allerdings witzig wie die iPhone-Fanboys immer auf das vermeintlich "billige" Plastik diverser Androidphones herabsehen, die aber bei diversen Tests bei weitem stabiler is und mehr aushält als ihre ach so tollen hochwertig verarbeiteten iPhones, und in Situationen, wo das Iphone nen Totalschaden hinlegt, ned mal ne Delle oder nen Kratzer haben. Ich habe tiefsten Respekt vor Apples Marketing-Abteilung...

Kritik

Besitzer des Galaxy S III berichten über feine Risse im Polycarbonatgehäuse sowie dem Gorilla-Glas-Display des Geräts, die sich scheinbar ohne äußeren Anlass bildeten; Samsung werde das Problem untersuchen und sicherte allen Betroffenen eine Reparatur im Rahmen der Garantie zu.

Erstmal abwarten was da draus wird. Es gab auch Berichte das das S3 spontan und ohne jedes Zutun in Flammen aufgeht, und später kam raus, dass der Idiot nachdems Nass wurde im Microwellenherd trocknen wollte.

Und derartige Meldungen gabs auch zu diversen iPhones oft genug...

Nun ein Weinglass zerbricht auch eher als ein Plastikbecher, aber in der Hand fühlt es sich halt doch anders an.

Ich hatte lange iPhone4, dann nach Diebstahl desselben ein 2-3 Monate ein Galaxy Nexus und seither wieder ein iPhone (4s). Was die Haptik betrifft ist das eine andere Liga.

Hmmm...
Wo war da jetzt ein iPhone-Fanboy?

Oder ist jede unterschiedliche Meinung ein Angriff auf Dein persönliches Empfinden?

...weils ne Standard-AppleFanboy-Meldung ist die man schon tausend Mal gelesen hat. Sollt ich ihn falsch eingeschätzt haben, mag er diesen Teil natürlich ignorieren, aber ich denke nicht...

Mit meinem persönlichem Empfinden hatte das allerdings recht wenig zu tun. Wie gesagt, ich find nur die immer gleichen Wortmeldungen eben jener Postergruppe witzig, die mit einer solchen Überzeugung daherkommen, obwohl sie praktisch erwiesen totaler Schwachsinn sind...

Stimmt natürlich...

Ein Gerät, das hinten und vorne einfach nur völlig flach ist und man eine Glasplatte draufgepickt hat, das ist eine Design-Meisterleistung.

Und bevor man mich verbal dafür prügelt: Vom Design her gefallen mir iPhone 4/4S grundsätzlich. Aber Samsung-Geräte oder HTC Geräte (vor allem das One X) auch. Und die sind aus Kunststoff...

ein wahrer designer verwendet natürlich holz...

Posting 1 bis 25 von 31
1 2

Die Kommentare von Usern und Userinnen geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare, welche straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zuwiderlaufen (siehe ausführliche Forenregeln), zu entfernen. Der/Die Benutzer/in kann diesfalls keine Ansprüche stellen. Weiters behält sich die derStandard.at GmbH vor, Schadenersatzansprüche geltend zu machen und strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige zu bringen.