Die Zukunft der Mobilität

Ansichtssache

Studierende an der Grazer Fachhochschule Joanneum beschäftigen sich damit, welche Fortbewegungsmöglichkeiten es in Zukunft geben könnte (siehe Artikel). Im Folgenden eine Ansichtssache mit Beispielen der Projektarbeiten. Mehr finden sich in der STANDARD-Schwerpunkt-Printausgabe "Die Zukunft der Mobilität".

Seite 1 von 10»

Christoph Aschaber und Lukas Jungmann beschäftigten sich bei ihrem Projekt Audi Quattrocopter mit dem individuellen Luftverkehr. Das Flugzeug lässt sich punktgenau und in geringer Geschwindigkeit manövrieren, durch ein spezielles Flügelprofil kommen bei bis zu 600 km/h aber auch Geschwindigkeitsliebhaber auf ihre Kosten. (lhag)

Seite 1 von 10»
Share if you care
Posting 1 bis 25 von 226
1 2 3 4 5 6
wieso hält sich dieser Null-Aussage Artikel fast ein Jahr am Rande der Technikrubrik...

So viele andere interessante Artikel verschwinden derweil im Nirvana desstandards

Seite 4: Wheelchair: der elektrische Rollstuhl!

Dieses Projekt gefällt mir am besten. Wenn dieser Stuhl 130 km/h fahren könnte und die Treppen hochsteigen könnte, bräuchte ich nichts anderes mehr als diesen elektrischen Stuhl! haha Motorräder, Autos, ein Lift= alles überfällig

Wie wird dieses Ding angetrieben?

Fliegen ist und bleibt teuer.

BILD 9: TRON

Manch alte Hüte dabei:

Bild 1:
http://upload.wikimedia.org/wikipedia... mobile.jpg
aus 1940

Bild 3:
http://www.hpvelotechnik.com/images/pr... reirad.jpg
normales zeitgen. Fahrradl mit 3 Rädern

Bild 5:
http://www.altblech.at/index.php... 3858;image
altes Puch Klappradl.

Bild 7:
http://einestages.spiegel.de/hund-imag... erless.jpg
Rin Tin Tin konnte das alles schon 1930.

Bild 8:
http://www.fliegerweb.com/inhalte/G... _VII_2.jpg
ein Horten Nurflügler

Fast die Hälfte der gezeigten Entwicklungen fallen unter "Pimp Grandpa´s Experimental-Vehicles" (ausgen. Hund).

Feuchte Träume ...

Wir brauchen keine Mobilität. Die vergiftet nur den Planeten und bringt rein gar nichts. Weshalb sollte es überhaupt erstrebenswert sein, auf einem winzigen Stück Fels, der die Erde nun mal ist, mobil zu sein?
Wir reisen von einem gedachten Referenzpunkt im Kosmos mit einer Geschwindigkeit von 4 millionen km/h durchs All. Mobiler gehts nicht.

Telekommunikation ist die Zukunft. Nicht solche naiven Abbilder schlecht gemachter Sci-Fi Filme.

Danke ! Ich bin doch nicht alleine !

Scotty

beam mich hoch ....... mobil schnell und wenn jemand nicht unbedingt ein rotes shirt trägt auch ungefährlich und mindestens genau so realistisch wie die Tatsache, dass jeder individuell mit Minihubschraubern Kostengünstig transportiert wird .... was ja auch Platztechnisch voll realistisch ist bei Milliarden von Menschen die hin und her fliegen zum Supermarkt zB^^

Mir fehlt...

... eine Studie, ob schienengebundener Individualverkehr mittels riesigem Schienennetz und kleinen Kabinen drauf den Strassenverkehr komplett ersetzen könnte abgesehen von Landwirtschaft und Baumaschinen.

lächerlich

selbstverständlich liegt die wahre mobile zukunft im klonen von flugsauriern, wie jeder weiß

öffentlicher Verkehr

Die Zukunft der Mobilität liegt ausschließlich an der nachhaltigen wesentlichen Verbesserung des öffentlichen Verkehrs.
Der Individualverkehr hat auf Sicht gesehen keine Zukunft. Umweltverschmutzung - Vergeudung von Ressourcen!

der Rolli

macht Sinn :-)

Die Zukunft der Mobilität liegt schlicht darin,

gar nicht mobil zu sein, sondern zuhause zu bleiben und trotzdem alles erledigen zu können, wozu man heute noch vor die Tür geht.
Mein Wort drauf.

Mit der Arbeit könnt das schwierig werden. Und gerade in dem Bereich ist oft viel Mobilität gefragt.

Nö, die wären nur ein Ersatz für etwas, das man gar nicht tun muss.

Gibts sonst nichts Neues?

24. 8. 2010

Ich glaube, dass Mobilität in Zukunft anders aussehen wird - aber egel ... .
Was ich mich frag' ist, wieso diese Bildchen immer und immer wieder auftauchen.

F*ck... die Romulaner kommen.

Design follows Function

keine Ideen, vielleicht noch der e-Scooter der wie ein X ausschaut, aber der ist sowieso nirgends erlaubt. Der Quadrocopter ist lebensgefährlich, falls ein Motor versagt, wenn dann der schon existierende Gyrocopter aus den Bond Filmchen. Ansonsten das übliche gerülpse der pupertierenden Phantasien, inspieriert von Science Fiction Filmchen ohne eigene Ideen.

Fünf, Danke bitte setzen.

Das Fahrzeug der Zukunft ist ...

das Fahrrad.

Die Zukunft der Mobilität

gehört den Rappen des Schusters.

Die Bildchen hier sehen aus wie Träume aus den 60ern des vergangenen Jahrtausends aus. Schon vergessen? Wir leben zu Beginn der Rohstoffknappheit und uns wird die Energie fehlen, diese wunderbaren Maschinen zu bauen oder zu betreiben.

Ich sage der Segelschifffahrt ein großes Comback vorraus.

Projekt Audi Quattrocopter

Da haben sich einige ganz ungeniert bei Filmen wie Dune - der Wüstenplanet oder Computerspielen wie Dune oder Command & Conquer bedient!

Audi Fuse

also da sagt mir ja der Audi Fuse am meisten zu!

Posting 1 bis 25 von 226
1 2 3 4 5 6

Die Kommentare von Usern und Userinnen geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare, welche straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zuwiderlaufen (siehe ausführliche Forenregeln), zu entfernen. Der/Die Benutzer/in kann diesfalls keine Ansprüche stellen. Weiters behält sich die derStandard.at GmbH vor, Schadenersatzansprüche geltend zu machen und strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige zu bringen.