Die Zukunft der Mobilität

Ansichtssache

Studierende an der Grazer Fachhochschule Joanneum beschäftigen sich damit, welche Fortbewegungsmöglichkeiten es in Zukunft geben könnte (siehe Artikel). Im Folgenden eine Ansichtssache mit Beispielen der Projektarbeiten. Mehr finden sich in der STANDARD-Schwerpunkt-Printausgabe "Die Zukunft der Mobilität".

Seite 1 von 10

Christoph Aschaber und Lukas Jungmann beschäftigten sich bei ihrem Projekt Audi Quattrocopter mit dem individuellen Luftverkehr. Das Flugzeug lässt sich punktgenau und in geringer Geschwindigkeit manövrieren, durch ein spezielles Flügelprofil kommen bei bis zu 600 km/h aber auch Geschwindigkeitsliebhaber auf ihre Kosten. (lhag)

1
2
Seite 1 von 10
Share if you care.

Die Kommentare von Usern und Userinnen geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare, welche straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zuwiderlaufen ( siehe ausführliche Forenregeln ), zu entfernen. Der/Die Benutzer/in kann diesfalls keine Ansprüche stellen. Weiters behät sich die STANDARD Verlagsgesellschaft m.b.H. vor, Schadenersatzansprüche geltend zu machen und strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige zu bringen.