Wien-Währing: Zwei Tote nach Kohlenmonoxid-Vergiftung

24. August 2012, 07:53
104 Postings

Nachbarn riefen Polizei

Wien - In Wien sind am Donnerstag zwei Personen aufgrund einer Kohlenmonoxid-Vergiftung gestorben. Ein Funkwagen der Polizei war am Donnerstag gegen Mittag in die Wallrissstraße im 18. Wiener Gemeindebezirk gerufen worden, nachdem Mieter des Hauses ungewöhnlichen Geruch bemerkten und einen Unfall befürchteten, teilte die Polizei am Freitag mit. Nachdem die Feuerwehr die betreffende Wohnung geöffnet hatte, wurden zwei tote Personen - ein 83-jähriger Mann und seine 78-jährige Lebensgefährtin - vorgefunden.

Eine Messung durch den Rettungsdienst ergab einen erhöhten CO-Wert. Ursache war eine stark verunreinigte Therme, wodurch die Abzugsklappe nicht richtig geschlossen hatte und die Abgase aus dem Kamin zurück zur Wohnung strömen konnten. (APA, 24.8.2012)

Link: Damit die Therme nicht zur Todesfalle wird

Manuell moderiertes Forum: In diesem Forum werden sämtliche Postings manuell geprüft. Wir ersuchen daher um Geduld bei der Freischaltung.

  • Bild nicht mehr verfügbar

    Wegen einer stark verunreinigten Therme starben am Freitag zwei Personen in Wien.

Share if you care.