Navy Seal schreibt Buch über Tötung Bin Ladens

23. August 2012, 13:12
63 Postings

"No Easy Day: The Firsthand Account of the Mission that Killed Osama bin Laden" soll am 11. September erscheinen

Washington - Ein Angehöriger der US-Spezialkräfte Navy Seals will einen Augenzeugenbericht über die Tötung von Terrorchef Osama bin Laden veröffentlichen. Dies teilte das Verlagshaus Dutton am Mittwoch mit. Bei dem Autor, der unter dem Decknamen Mark Owen schreibe, handle es sich um einen Anführer der Operation am 2. Mai 2011 in Pakistan, bei der Spezialkräfte Bin Laden erschossen hatten. Owen war den Angaben zufolge einer der ersten Kämpfer, der in Bin Ladens Zimmer eindrang und sah ihn mit seinen eigenen Augen sterben.

Das Buch soll "Missverständnisse über den Militäreinsatz gegen Bin Laden" im Mai 2011 in Pakistan ausräumen, hieß es vom Verlag weiter. Co-Autor ist der Journalist Kevin Maurer. Ein Militärvertreter sagte, das Buch sei der Armee nicht vorgelegt worden, um die Veröffentlichung geheimer Informationen auszuschließen.

Einem Bericht der Tageszeitung "New York Times" zufolge wird das Buch am 11. September erscheinen. Es habe den Titel "No Easy Day: The Firsthand Account of the Mission That Killed Osama bin Laden" (Deutsch: Kein leichter Tag: Ein Bericht aus erster Hand über die Operation, bei der Osama bin Laden getötet wurde). (APA, 23.8.2102)

  • Bild nicht mehr verfügbar

    Osama-Plakat in Afghanistan

    Share if you care.