Wer Kaugummi kaut, sündigt nicht

  • Appetitzügler oder -anreger? Die Meinungen darüber, wie sich Kaugummi kauen tatsächlich auswirkt, gehen auseinander.
    foto: apa/tom hood

    Appetitzügler oder -anreger? Die Meinungen darüber, wie sich Kaugummi kauen tatsächlich auswirkt, gehen auseinander.

Kaugummi kauen kann helfen, den Appetit zu zügeln.

Regensburg - Kaugummiauen ist gut für die schlanke Linie. Dies ist das Ergebnis einer aktuellen Studie zu den „Auswirkungen des Kaugummikauens auf Zwischenmahlzeiten und den Appetit", berichtet der deutsche Online-Reportagedienst obx-medizindirekt.

Demzufolge hilft Kaugummikauen nicht nur Heißhunger zu reduzieren, sondern es führt auch häufig dazu, dass zu den Hauptmahlzeiten weniger Kalorien aufgenommen werden. Damit kann Kaugummi zu einem wichtigen Verbündeten im Kampf gegen unerwünschte Pfunde werden.

Mit nur zwei bis fünf Kilokalorien pro Stück gehört vor allem zuckerfreier Kaugummi zu den „figurfreundlichen" Naschereien. Durch die in der Studie beschriebene Reduktion von Appetit und durchschnittlich aufgenommener Kalorienmenge wird Kaugummi kauen jedoch zu einem echten Geheimtipp für alle, denen die schlanke Linie am Herzen liegt. Frei nach dem Motto „wer kaut, sündigt nicht". (red, 23.8.2012)

Share if you care
22 Postings

" We conclude that chewing gum on a regular schedule for 8 weeks did not facilitate weight loss in these overweight and obese adults."
aus "Randomized controlled trial of chewing gum for weight loss."
http://www.ncbi.nlm.nih.gov/pubmed/22076595

andererseits:
"A small but significant reduction in snack intake was observed, chewing gum reduced weight of snack consumed by 10% compared to no gum (p<0.05). Overall, chewing gum for at least 45 min significantly suppressed rated hunger, appetite and cravings for snacks and promoted fullness (p<0.05)."
http://www.ncbi.nlm.nih.gov/pubmed/21718732

bitte liebe redaktion, nicht aus uneinsehbaren, methodologisch nicht nachvollziehbaren "studien" einen hype machen.

meine Beobachtung ist anders

ich bekomm von Kaugummikauen IMMER einen Riesenhunger.
Wäre auch logisch, denn der künstliche Süßstoff gaukelt dem Körper Zuckerzufuhr vor und kurbelt somit die Insulinausschüttung an...

Interessanterweise gibt es keinen Kaugummi ohne appetitanregende Zutaten wie Aromen und Süßstoffe.
Kennt jemand Marken ohne diese Substanzen?

ist bei gewissen praktiken auch ziemlich hinderlich.

deshalb die überschrift.

Wer gab die Studie in Auftrag?

Muss ein Kaugummihersteller gewesen sein.

Ich kaue (fast) immer Kaugummi nachdem ich was gegessen habe... und das beinhaltet leider viele Zwischenmahlzeiten.

Das einzig positive am Kaugummikauen ist, dass es abführende Wirkung hat. ;-)

UND

aspartam: und das ist mit vorsicht zu genießen. googeln...

absolut richtig - keinen zuckerfreien Kaugummi

Versteh ich nicht. Ich dachte, durch das Kauen würde die Verdauungsaktivität des Magens auf Touren gebracht und man wird schneller hungrig?

Stimmt aber nedamal irgendwie!

Also ich bin ein Kaugummi-Kauer. Hab mir das mal angewöhnt wo ich einen Entschlackungs-Kur (vor ca. 14 Jahren) gemacht hab und die ersten 12 Tage nix essen durfte.

Jetzt, wenn ich was Süsses seh, Kaugummi raus, Süsses futtern, dann halt wieder an Kaugummi. Detto Essen, Detto Trinken (Bier z.B.).

Ich trau mich behaupten dass Kaugummi kauen durch den vermehrten Speichelfluss die Verdauung ankurbelt und so aber auch hungriger macht.

Mein Wissen deckt sich mit Ihrem letzten Absatz.

Ich halte den "Online-Reportagedienst obx-medizindirekt" von zumindest zweifelhafter Seriosität …

Wenn man schon zuckerfreien Kaugummi isst, sollte man die ersten Mundvoll Spucke keinesfalls schlucken.

(Die künstlichen Süßstoffe sind alles andere als gesund.)

Man sollte überhaupt keine Chemie fressen, warum glaubt ihr werden wir alle so krank?

Auch wenn man das Zeug nicht schluckt, gibt es viele Stoffe, die in die Mundschleimhaut dringen können und damit gleich direkt in den Blutkreislauf gelangen.

was sonst? wegschlatzn?

Die Sünde ist dann, wie die meisten Leute die Kaugummis entsorgen. Wieso die meisten so eine Agscheu davor haben das Zeug einfach zu schlucken versteh ich nicht.

vor allem kriegst einen eingetretenen kaugummi mit nichts weg. wirklich garnichts.
witzig find ich dann aber den zugang dieses künstlers der sie dann alle einfach anmalt (ben wilson)
http://bit.ly/NHOO89

:) weil uns als Kinder immer eingeredet wurde, dass das den Bauch "verpickt" :D Aber, generell -> alles Schweine die den Kaugummi am Boden spucken!!! Fürchterlich sieht das aus & an jeder Ecke steht ein Mistkübel :/

Weil uns

unsere Eltern eingebläut haben, dass man sich damit „den Magen und den Darm verpickt“. Das bleibt hängen …

Hysterische Omas behaupten, der Kaugummi würde dann irgendwo festpicken :-) was ungefähr so viel Wahrheitsgehalt hat wie "Es ist total gefährlich einen Kirschkern zu verschlucken weil da kriegst sofort an Blinddarm davon!"

das nicht, aber da wachst dir dann ein kirschbaum im bauch!

genau. den blinddarm hat man ja schon von geburt an.

so a blödsinn, was die oma sagt.

Die Kommentare von Usern und Userinnen geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare, welche straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zuwiderlaufen (siehe ausführliche Forenregeln), zu entfernen. Der/Die Benutzer/in kann diesfalls keine Ansprüche stellen. Weiters behält sich die derStandard.at GmbH vor, Schadenersatzansprüche geltend zu machen und strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige zu bringen.