Zweiter Tagessieg für Degenkolb

22. August 2012, 18:58

Deutschen Sprinter Rodriguez weiter Vuelta-Spitzenreiter - Viel Kritik von Valverde nach Vortages-Sturz

Logrono  - Der Spanier Joaquim Rodriguez hat am Mittwoch seine knappe Führung in der Spanien-Radrundfahrt erfolgreich verteidigt. Der Fahrer vom Team Katjuscha fährt nach fünf Etappen weiter im Roten Trikot vor dem Briten Christopher Froome (Sky) und seinem Landsmann Alberto Contador vom Team Saxo Bank. Der Tagessieg ging zum bereits zweiten Mal an den deutschen Sprinter John Degenkolb vor Daniele Bennati aus Italien und dem Belgier Gianni Meersman.

Rodriguez hatte sich den Spitzenplatz am Dienstag gesichert und dabei auch vom Sturzpech Alejandro Valverdes profitiert. Weil das Feld nicht auf ihn wartete und stattdessen vor allem Sky aufs Tempo drückte, hatte der frustrierte Valverde im Ziel über seine Rivalen geschimpft. "Jedes Team fährt für sich", entgegnete nun Rodriguez.

Am Mittwoch setzte sich auf dem 21 Kilometer langen Rundkurs, der achtmal zu befahren war, der Spanier Javier Chacon früh als Solist vom Feld ab und fuhr zeitweise einen Vorsprung von knapp zwölf Minuten auf das Peloton heraus. 28 Kilometer vor dem Ziel war seine Flucht dann aber zu Ende.

Dafür kämpfte sich Degenkolb nach 168 Kilometern noch an Routinier Daniele Bennati vorbei und gewann im Sprint. Degenkolb, der vor dieser Saison noch keine Etappe bei einer der drei großen Landesrundfahrten gewonnen hatte, hält bei der Vuelta nun schon bei zwei Tagessiegen. Er hatte davor auch schon die zweite Etappe gewonnen. (APA/Reuters/dpa; 22.8.2012)

Ergebnisse der Spanien-Radrundfahrt Vuelta a Espana, 5. Etappe (Logrono - Logrono, 168 km): 1. John Degenkolb (GER) Argos 4:10:37 Std. - 2. Daniele Bennati (ITA) RadioShack - 3. Gianni Meersman (BEL) Lotto - 4. Nacer Bouhanni (FRA) FDJ - 5. Elia Viviani (ITA) Liquigas - 6. Raymond Kreder (NED) Garmin alle gleiche Zeit.

Gesamtwertung: 1. Joaquim Rodriguez (ESP) Katjuscha 13:18:45 Std. - 2. Chris Froome (GBR) Team Sky +1 Sek. - 3. Alberto Contador (ESP) Saxo Bank 5 - 4. Bauke Mollema (NED) Rabobank 9 - 5. Robert Gesink (NED) Rabobank - 6. Rigoberto Uran (COL) Team Sky 11. Weiter: 9. Alejandro Valverde (ESP) Movistar 36

 

Share if you care
Posten Sie als Erste(r) Ihre Meinung

Die Kommentare von Usern und Userinnen geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare, welche straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zuwiderlaufen (siehe ausführliche Forenregeln), zu entfernen. Der/Die Benutzer/in kann diesfalls keine Ansprüche stellen. Weiters behält sich die derStandard.at GmbH vor, Schadenersatzansprüche geltend zu machen und strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige zu bringen.