Nokia dominiert bei WinPhone-7-Verwendung

  • Nokias Lumia-Geräte werden deutlich häufiger verwendet als die der Konkurrenz.
    foto: nokia

    Nokias Lumia-Geräte werden deutlich häufiger verwendet als die der Konkurrenz.

  • Globale Verteilung der Appnutzung bei Windows Phone 7-Geräten
    vergrößern 800x494
    foto: localytics

    Globale Verteilung der Appnutzung bei Windows Phone 7-Geräten

  • Verteilung der Appnutzung bei Windows Phone 7-Geräten in den USA
    vergrößern 800x494
    foto: localytics

    Verteilung der Appnutzung bei Windows Phone 7-Geräten in den USA

59 Prozent aller Apps werden auf Lumia-Smartphones ausgeführt

Nokia, Microsofts engster Partner für Windows Phone, hat seinen Rückstand in diesem Segment mittlerweile wettgemacht. Das Unternehmen, das viel Zeit und Ressourcen in verschiedene Experimente gesteckt hat, landete erst relativ spät auf diesem Markt.

Zwei von drei Apps laufen auf Nokia-Phones

In kürzester Zeit hat sich der finnische Konzern jedoch zum großen Dominator entwickelt. Im Januar 2012 lag man mit einem Anteil von 22 Prozent der Appnutzung auf Windows Phone 7-Devices noch auf Patz 3 hinter HTC und Samsung. Bereits im nächsten Monat überholte man die Koreaner, im März stand man mit 39 Prozent bereits an der Spitze.

Bis heute konnte man seinen Vorsprung stets weiter ausbauen. Mit einem Marktanteil von 59 Prozent per Ende Juli werden mittlerweile rund zwei von drei WP7-Apps auf Nokia-Telefonen verwendet.

Absturz für HTC

Die Konkurrenz hat dagegen deutlich eingebüßt. Der Anteil des einstigen Krösus HTC hat sich von 44 Prozent im Januar mit 21 Prozent mittlerweile mehr als halbiert. Samsung ist von 23 auf 13 Prozent abgestürzt, andere Hersteller liegen bei nur noch sieben Prozent.

In den USA geht die Entwicklung in eine ähnliche Richtung. Dort konnte Nokia von null auf 32 Prozent hochschnellen. Damit liegt man noch vier Zähler hinter HTC, das zu Jahresanfang noch bei 54 Prozent gestanden hatte. Nach einem anfänglichen Absturz hält sich Samsung in den Staaten mit einem Anteil von 26 Prozent nun stabil.

WinPhone 7 im Aufwind

Erfasst wurden alle Apps, die mit dem Analysetool von Localytics ausgestattet sind. Windows Phone 7 konnte demnach als ganzes zulegen, die Anzahl der Rückmeldungen steigerte sich zwischen Januar und Juli um 312 Prozent.

Share if you care
Posting 1 bis 25 von 116
1 2 3
Wenn ihr nicht mehr Windows Handys kauft...

dann gerät Nokia in Probleme,
dann macht Microsoft-Windows nicht so viel Umsatz wie erwünscht und dann kann Mircosoft beim Handy-Sektor nicht Monopolist werden.
Also bitte liebe Leute, warum kauft ihr denn immer diese Android und iphone Handys...

Vielleicht ist das System nicht schlechter als Android oder IOS, aber die Wahrheit ist doch, das Microsoft die mobile Entwicklung total verschlafen hat! Warum sollte ich mir so ein Gerät von denen zulegen, bei denen es kaum App-Auswahl gibt, kaum eine Alternative zum Standardlauncher! Ne Danke!

Mehr als 100.000 Apps sind nicht wenig, und es werden jeden Tag 350 mehr.
Am iPhone kann ich mir auch keinen Standardlauncher auswählen, trotzdem verkauft es sich wie warme Semmeln.
Kann es sein, dass nur du einen alternativen Launcher brauchst?

Die rostigen Schrauben sind bei dieser Plastik-Blechschachtel

bereits inklusive?
Na, wenn das kein Argument ist!

Fast alle die ein Lumia Handy besitzen sind vom OS und vom Handling begeistert - also kann weder das OS noch Nokia so dermaßen schlecht sein wie hier von manchen dargestellt.

Schauen sie, man befindet sich in einem Glaubenskrieg.

Apple ist der Islam - reaktionär und bevormundend bis in den letzten Winkel
Android ist das Christentum - nach außen weltoffen, in Wahrheit aber auch nicht viel besser
Und WP ist das Judentum - JEDER kennt einen der einen kennt der selber mal und so weiter

Aber in Wahrheit sind sowohl Apple- wie auch Androidgläubige einfach nur Antisem... äh, sorry AntiWP-iten. Das vereint sie wieder ;) Der gemeinsame Feind und so, sie verstehen.

Was aber ziemlich egal ist, weil Microsoft sowohl den langen Arm, wie auch die Mittel hat um beide langfristig auf die Plätze zu verweisen.

Ob das gut oder schlecht ist - wen kümmerts. Ich will ein funktionierendes Smartphone, und keine Religion!
Daher = Konkurrenz ist gut für die Kunden.

ein wahres Wort

Ich habe derzeit Gingerbread im Einsatz und mir gefällt Mango jetzt schon besser, naja ich freu mich auf was neues.

fast alle? fast alle 4?

stimmt 4 Millionen Stück hat Nokia vom Lumia verkauft!

Ist doch ein Anfang!

Endlich einmal eine positive Meldung zu Nokia.

und schaut euch mal neben dem artikel den aktienkurs an. Vielleicht ist ja da die Talsole schon erreicht worden und nun gehts endlich etwas bergauf!

Samsung hat anscheinend doch "Angst" vor Nokia/WP8

Samsung lässt Bada nun entgültig sterben und bringt auch frühestens 2013 ein Smartphone mit Tizen.
Neben Android werden sie sich voll auf Windows Phone 8 konzentrieren!

http://wmpoweruser.com/samsung-a... n-h2-2012/

Tizen ist Bada ...

aber verrats niemandem dass das zusammengeflossen ist ...

Tizen ist nicht Bada!

Die Funktionen von Bada wurden in Tizen integriert und Bada lauft aus.
Es war nicht ganz sicher ob noch ein reines Bada-Phone kommt oder nicht.

Einfach ruhig verhalten wenn man sich nicht auskennt!

Nun ... wo ist dann der Unterschied für Bada Kunden???

die wechseln auf´s "neue" Tizen ... kein Problem oder ...

Ah, aber bei wp 7.8 und wp 8 ist natüüürlich ein riesen unterschied.....

Na hoffentlich. Ein S3 mit WP8 ginge ich noch heute kaufen.

Zusammengefasst: Nokia ist der einzige Handy-Hersteller, der noch verzweifelt WP7 hinterherläuft, während die anderen diesen Teil ihrer Produktlinie mangels Publikumsinteresses längst sterben lassen.

Es sollte weder Nokia noch Microsoft unterschätzt werden! Microsoft wird alles daran setzten den Marktanteil zumindest auf 30% zu erhöhen.

dein Argument leuchtet ein...

nur komisch das Samsung, HTC und auch LG heuer WP7 Smartphones auf dem Markt gebracht haben!

Hast sonst noch irgendwas haltloses zu sagen?

Daß sie welche auf den Markt bringen ist ja klar, sonst wären sie wohl mit bald 0% in der Statistik. Aber im Gegensatz zu Nokia *setzt* keiner sonst wirklich drauf. Nokia ist die einzige Firma, die noch so tut, als könnte WP irgendwas. Für die anderen ist es mittlerweile ein Mittläufer für einen special interest Nischenmarkt.

wieder mal einer der keine Ahnung hat :D

Also doch "noch irgendwas haltloses zu sagen"....

59% von nichts ist auch recht wenig

Gerüchteweise soll PureView schneller kommen, als ursprünglich angenommen

Das hoffe ich auch - für mich und für Nokia.
Mit dieser Technologie haben sie bei den Handy-Kameras und bei der Tonaufnahme, also für Fotos und Videos, die Nase weit vorn und sollten diesen Vorsprung unbedingt nutzen.

Klar sprechen sie damit nicht alle an und jene, die das PureView-Konzept nicht begreifen, schimpfen über die 41MP, aber die "Nische" derer, die die Qualität der Aufnahme reizt, ist mit Sicherheit beachtlich.

Das könnte einen Boom auslösen, wie damals beim iPhone. Plötzlich waren sogar in Medien hässliche Handyfotos salonfähig und unansehnliche Videos boomten.

Vielleicht kommt ja jetzt mit Nokia ein "Wettbewerb der Qualität" auf uns zu - die Hoffnung stirbt zuletzt...

Posting 1 bis 25 von 116
1 2 3

Die Kommentare von Usern und Userinnen geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare, welche straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zuwiderlaufen (siehe ausführliche Forenregeln), zu entfernen. Der/Die Benutzer/in kann diesfalls keine Ansprüche stellen. Weiters behält sich die derStandard.at GmbH vor, Schadenersatzansprüche geltend zu machen und strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige zu bringen.