Sechs Künstler auf Shortlist für Henkel Art.Award

26. August 2012, 19:17

Künstler bzw. Künstlergruppen aus Estland, Lettland, Rumänien, Russland und Serbien nominiert

Wien - Junge Künstlerinnen und Künstler bzw. Künstlergruppen aus Estland, Lettland, Rumänien, Russland und Serbien sind für den Henkel Art.Award 2012 nominiert. Eine Jury unter der Leitung von MUMOK-Chefkurator Rainer Fuchs hat aus 931 eingereichten Arbeiten Marge Monko (Estland), Miks Mitrevics (Lettland), Anca Benera und Arnold Estefan (Rumänien), Olga Jitlina (Russland) und Katarina Zdjelar (Serbien) für die Shortlist ausgewählt.

Die seit 2002 vergebene Auszeichnung für Kulturschaffende aus Ländern in Zentral- und Osteuropa ist mit 7.000 Euro, einer Ausstellung im Heimatland sowie einer Einzelpräsentation im MUMOK in Wien dotiert. Die Gewinnerin bzw. der Gewinner wird im Rahmen einer Gala am 30. Oktober im MUMOK bekanntgegeben. (APA, 22.8.2012)

Share if you care
1 Posting
nachzulesen

zum Henkel Art.Award vgl. u.a.: Vom Sponsoring zur Cultural Corporate Responsibility. Edition Atelier 2012, 116, ISBN 978-3-902498-43-4

Die Kommentare von Usern und Userinnen geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare, welche straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zuwiderlaufen (siehe ausführliche Forenregeln), zu entfernen. Der/Die Benutzer/in kann diesfalls keine Ansprüche stellen. Weiters behält sich die derStandard.at GmbH vor, Schadenersatzansprüche geltend zu machen und strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige zu bringen.