Roboter "Obelix" mischt sich unters Volk

Ansichtssache
«Bild 2 von 3»
Dieses Bild darf aus Gründen von Copyrightbestimmungen nicht im Archiv angezeigt werden.
foto: apa/epa/achim keller

In das dreijährige Projekt wurden nach Angaben der Universität Freiburg mehr als sechs Millionen Euro investiert. Den Praxistest habe "Obelix" bestanden, sagte Projektleiter Wolfram Burgard. Bei seinen Spazierfahrten merke sich der durch Sensoren gesteuerte Roboter die Wege. Mit den dabei gesammelten Informationen stelle er sich bei späteren Touren die passende Route zusammen.

weiter ›
Share if you care