Zwetschkenknödel mit Schokofülle und Haselnussbröseln

Ansichtssache
22. August 2012, 17:10

Zwetschken, Schokolade und Haselnüsse passen gut zusammen, haben wir uns gedacht und siehe da: Bei diesem Rezept handelt es sich um eine äußerst runde Sache.

Bild 1 von 19»
foto: derstandard.at/tinsobin

Zutaten für 12 Knödel:

Teig

500 g mehlige Erdäpfel
1 Ei
150 g griffiges Mehl oder Universalmehl
30 g Weizengrieß
20 g Maizena
30 g Butter
eine Prise Salz

weiter ›
Share if you care
Posting 1 bis 25 von 52
1 2
mmmmm

aber ich mag sie pur - ohne schocko!!! ;)

Brauchte die doppelte Menge an Brösel + 4 statt 3 EL Semmelbrösel. Sehr lecker ;)

Und wer mag die Zwetschkenknödeltorte?

http://img6.indafoto.hu/10/3/7867... d8e9_m.jpg

Ohne Schoko und ohne Haselnuss

wäre es eine prima Sache!

Hunger

werd ich gleich machen, hab alles Zuhause - plus Zwetschken frisch vom Baum. Schaut sehr gut aus !!!
Erdäpfelteig rules !

erdäpfelteig bei süssen knödeln sind ein verbrechen an den gaumen! für sowas gehört topfenteig

... und was ist mit Powideltaschkerl???

topfenteig is für de fisch

Fisch im Topfenteig, jawohl!!!

au contraire

mein Freund, Marillenknoedel oder Zwetschkenknoedel mit Topfenteig,
DAS ist ein Verbrechen.

nein.
topfenteig für süßes, erdäpfelteig für fleischige inhalte (speck, grammeln etc.).

seh' ich auch so. ich hab unglängst vegetarische grammelknödel mit erdäpfelteig gemacht. die waren richtig gut. einfach tofu zerbröseln (am besten geräucherter) und solange in etwas öl anbraten bis er ganz knusprig ist.. dann noch geröstete gehackte pinienkerne und petersilie dazu.. fertig ist ein wirklich guter vegetarischer grammelknödel. klingt komisch schmeckt aber richtig gut.

ich mach die vegetarischen grammeln immer aus lardo. sie auch? ;)

Warum nennst du das nicht Erdäpfelknödel mit Tofufüllung ?

ist doch echt abartig dieses andauernde Benennen von vegetarischen Speisen nach den fleischlichen Vorbildern.

ruhig blut. heißt halt so. ich bin auch dagegen vegetarischen gerichten mit tofu fleischgericht-namen zu geben aber so hab ich es gegessen, so stand es im bekommenen rezept und so kann man sich was drunter vorstellen. erdäpfelknödel mit tofufülle klingt in etwa so gustiös wie mörtel lugner aussieht.

Was soll man sich unter vegetarischen Grammelknödeln vorstellen können?

jessas

einen flaumig-zarten Knödel mit pikant-saftiger und knuspriger Fülle nur im Gegensatz zum Original halt fast Cholesterinfrei.

Jo, und geschmacklos.

Dann nenns hald Knödel mit Analoggrammel, Grammelimitat, Künstgrammel oder Grammelsurrogat.

Dann weiss man woran man is wenn ma da reinbeisst.

hehe gute vorschläge, vor allem analoggrammel. für die zukunft merk ich mir: im standardforum keine LECKEREN TOFU rezepte mehr.

Geschmacksache

mag lieber die Erdäpfelvariante ist aber leider auch mehr Aufwand.

Hab ich gestern nachgekocht! Mangels dunkler Schokolade hab ich diese Mini-Mozartkugerl genommen und nun möchte ich diese Empfehlung hier gerne weiterreichen.

:-)

brandteig rulez

Mmmmh, lecker!

:-)

Kennt jemand die veganen Nougatknödel vom Schillinger in Großmugl? Oh Gott, da muss ich bald wieder hin.

Posting 1 bis 25 von 52
1 2

Die Kommentare von Usern und Userinnen geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare, welche straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zuwiderlaufen (siehe ausführliche Forenregeln), zu entfernen. Der/Die Benutzer/in kann diesfalls keine Ansprüche stellen. Weiters behält sich die derStandard.at GmbH vor, Schadenersatzansprüche geltend zu machen und strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige zu bringen.