"Counter-Strike: Global Offensive" ruft zur Pflicht

22. August 2012, 10:10
171 Postings

Neuauflage des Taktik-Shooters bringt frische Grafik und neue Spielmodi

Update, 23.8.2012:

Die Veröffentlichung der PS3-Version von "Counter-Strike: Global Offensive" im europäischen PlayStation Store wurde kurzfristig verschoben. Ein neuer Erscheinungstermin wurde noch nicht bekanntgegeben.

Original-Artikel:

Valve hat über Nacht die Neuauflage des populären Taktik-Shooters "Counter-Strike" für Windows und Mac veröffentlicht. Darüber hinaus ist "Counter-Strike: Global Offensive" seit Mittwoch auch für PlayStation 3 und Xbox 360 verfügbar.

de_dust

Die insgesamt vierte Ausgabe des Spiels bringt die Inhalte des Originals mit frischem Anstrich und einige neue Spielmodi und Features. So sind beliebte Maps wie "de-dust" erneut dabei. Am Prinzip des Mehspieler-Shooters hat sich nichts geändert. Wie gehabt treten zwei Teams (Terrorists und Counter-Terrorists) zu je fünf Mitstreitern an. Die beiden Basisbewerbe Hostage Rescue und Bomb Defusal, in denen man wie gehabt um Geld und bessere Ausstattung kämpft, wurden um die Modi Arms Race und Demolition erweitert. Arms Race ist eine Deathmatch-Abwandlung bei der die Spieler für jede Tötung mit einer neuen Waffe belohnt wird. Der Erste, der mit jeder Waffe erfolgreich ist, gewinnt. Im rundenbasierten Demolition erhält im Gegenzug jeder Spieler pro Tötung eine Schwächere Waffe als zuvor.

Aktualisiert

Die Grafik wurde rund um erneuert und lässt auch alte Schauplätze in neuem Glanz erstrahlen. Genauso wurden die Charaktermodelle detaillierter gestaltet. Zu den neuen Waffen gehört unter anderem der Molotov Cocktail. Um den aktuellen Ansprüchen gerecht zu werden, wurden Funktionen wie Matchmaking und Ranglisten integriert. Die PS3-Version integriert wie bereits "Portal 2" den Spieleservice STEAM. Mehrspielervergleiche zwischen PC- und PS3-Nutzern sind allerdings nicht möglich. Während die Xbox 360-Fassung nur mit dem Controller gespielt werden kann, dürfen PS3-Spieler alternativ mit PlayStation Move-Controller oder PC- und Tastatur zu Werke gehen.

Urgestein

"Counter-Strike" erschien 1999 basierend auf einer Modifikation des Valve-Spiels "Half-Life". Innerhalb kürzester Zeit konnte es sich zum meistgespielten Online-Shooter seiner Zeit entwickeln und wurde ein Grundstein der professionellen Videospielszene. Insgesamt verkaufte sich "Counter-Strike" zusammen mit Ablegern wie der Neuauflage "CS: Source" weltweit über 25 Millionen Mal. (zw, derStandard.at, 22.8.2012)

  • Artikelbild
    foto: valve
  • Artikelbild
    foto: valve
  • Artikelbild
    foto: valve
  • Artikelbild
    foto: valve
Share if you care.