Promotion - entgeltliche Einschaltung

360° Europäisches Forum Alpbach

21. August 2012, 16:57

Eh klar, Alpbach ist das Dorf der Denker. Aber auch abseits der Vorträge & Disukussionen wird den Teilnehmern bestimmt nicht langweilig...

Dass es neben den Vorträgen, Podiumsdiskussionen und Seminaren aber auch andere wichtige Aktivitäten gibt, beweisen nicht nur die Side Eventankündigungen im Forumsprogramm. Das inoffizielle Programm, das vom Standing Committee und den unterschiedlichen IGs organisiert wird, ist dabei beinahe genauso wichtig wie das offizielle.

So zeichnete das heuer steirische Standing Committee am ersten Tag für die Begrüßung der Stipendiaten verantwortlich. Auch Kamingespräche mit hochrangigen Gästen wie dem Präsidenten des Forums, Franz Fischler, Bundesminister Karlheinz Töchterle oder Integrationsstaatssekretär Sebastian Kurz, standen schon auf der Agenda. Mit Spannung zu erwarten sind noch jene mit Franz Voves, Karim El-Gawhary und den Präsidenten Heinz Fischer und Ivo Josipovic.

Andere Abendevents waren das Pub Quiz, bei dem das Team der aspern Seestadt Forscher den respektablen fünften von 22 Plätzen belegt hat, oder ein Schachturnier, bei dem sich die passionierten Strategen auf dem Brett messen konnten. Neben diesen Veranstaltungen gibt es quasi täglich Clubbings, bei denen der „Spirit of Alpbach" erlebt werden kann. Außerdem eignen sie sich hervorragend für Networking oder interkulturellen Austausch.

Weiter gibt es die Möglichkeit, die sehenswerte Umgebung von Alpbach mit Rad oder Auto zu erkunden. Vor ein paar Tagen haben wir so in der Region Reith im Alpbachtal eine Umweltverträglichkeitsprüfung der anderen Art durchgeführt - mit Erfolg: Die Umwelt hier ist für uns sehr verträglich. Das sich ebenfalls als schönster Blumenort bezeichnende Reith hat mit dem kleinen See als Naherholungsgebiet und der charmanten Bergwelt rundherum ganz klar das Zeug zur Entspannungs- und Freizeitoase.

 

  • Artikelbild
  • Artikelbild
Share if you care.