Claus Peter Flor dirigiert Eröffnung des Musik-Festivals Grafenegg

Dirigent Orozco-Estrada musste kurzfristig absagen

St. Pölten - Das Musik-Festival Grafenegg startet übermorgen, Donnerstag, in seine sechste Auflage. Bei der Eröffnung mit dem Tonkünstler-Orchester Niederösterreich gibt es allerdings eine weitere Änderung: Anstelle von Andres Orozco-Estrada, der die künstlerische Leitung aus persönlichen Gründen kurzfristig zurücklegen musste, dirigiert nun Claus Peter Flor das Konzert mit James MacMillans Fanfare "They saw the stone had been rolled away" und Joseph Haydns Oratorium "Die Schöpfung".

Wie die Grafenegg Kultur ausführte, war Flor, Chefdirigent des Philharmonischen Orchesters von Malaysia, erst vor wenigen Wochen beim Musik-Sommer Grafenegg zu Gast und habe mit "Eine Alpensinfonie" von Richard Strauss mit dem Tonkünstler-Orchester einen Höhepunkt gefeiert. Camilla Tilling springt, wie am Montag bekanntgegeben wurde, für die erkrankte Sopranistin Mojca Erdmann ein. Weitere Solisten sind Ian Bostridge (Tenor) und Gerald Finley (Bass), es singt der Arnold Schönberg Chor. (APA, 21.8.2012)

Share if you care