China-Rivale für iPhone und Co: Xiaomi Phone 2 kommt nach Europa

21. August 2012, 09:42
  • Das Xiaomi Phone 2, auch als Mi2 bekannt, soll nächstes Jahr nach Europa auf den Markt kommen.
    foto: xiaomi

    Das Xiaomi Phone 2, auch als Mi2 bekannt, soll nächstes Jahr nach Europa auf den Markt kommen.

Günstiges Android-Smartphone mit High-End-Ausstattung soll europäischen Markt aufmischen

Bis vor wenigen Jahren kamen nur selten Smartphones aus China in Europa oder den USA auf den Markt. Der Erfolg von Firmen wie ZTE, Huawei oder der zuletzt schwächelnden HTC zeigen jedoch, dass am europäischen Markt noch Platz für Alternativen zu den hier bekannteren Marken ist. Vor allem mit niedrigeren Preisen können die "China-Phones" punkten. Mit Xiaomi soll im kommenden Jahr ein weiterer chinesischer Player die heimischen Märkte erobern.

Quad-Core-Chip und hochauflösendes Display

Informationen von Engadget zufolge will das Unternehmen sein kürzlich vorgestelltes Xiaomi Phone 2 auch bekannt als Mi2, im kommenden Jahr nach Europa bringen. Das Mi2 ist mit einem Quad-Core-Prozessor mit 1,5 GHz (ein Qualcomm Snapdragon S4 Pro APQ8064), einem 4,3 Zoll großen IPS-Display mit 1.280 x 720 Pixel Auflösung, 2 GB RAM und 1 GB internem Speicher ausgestattet. Die Hautkamera bietet 8 Megapixel, die Frontkamera 2 Megapixel.

Jelly Bean mit MIUI

Auf das Betriebssystem Android 4.1 Jelly Bean setzt der Hersteller das angepasste Interface MIUI auf. MIUI dürften vielen Android-Nutzern als eigenständiges ROM und Alternative zu anderen Custom ROMs wie Cynogenmod bekannt sein. Es bietet zusätzliche Features wie erweitere Sicherheitsfunktionen oder 5 GB Cloud-Speicher.

Kampfpreis

Gegen Apples iPhone und andere Android-Modelle von Samsung oder HTC soll das Mi2 vor allem mit seinem Preis punkten. In Taiwan soll das Smartphone für umgerechnet etwa 250 Euro auf den Markt kommen. Ein konkreter Zeitrahmen ist nicht bekannt, die Blogger gehen aber von einem Marktstart in der ersten Jahreshälfte aus. (br, derStandard.at, 21.8.2012)

Share if you care
Posting 1 bis 25 von 52
1 2

wäre was für die Handy-Wurf-Weltmeisterschaft nächstes Jahr.

Made im Speck statt Made in China

"Bis vor wenigen Jahren kamen nur selten Smartphones aus China in Europa oder den USA auf den Markt."

warum steht dann bei den meisten smartphones (egal welcher hersteller) made in china auf dem gerät?

richtig wäre:

"Seit einigen vielen Jahren kommen auschliesslich Smartphones aus China in Europa oder den USA auf den Markt."

;)

ich bin nun gespannt, ob die Arbeitsverhältnisse auch gleich mal überprüft werden, damit die Käufer hier dieses Smartphone mit gutem Gewissen kaufen können.

Wieso?

Diese Smartphones werden 3 Meter neben den Smartphones produziert, die wir eh jetzt schon kaufen

Aber aber "unsere" haben Code of Conduct. :P

Htc kommt aus Taiwan und ist schon seit mehreren Jahren in Europa.

Wan verklagt Apple den Hersteller? sieht dem Iphone ja wohl

zum verwechseln ähnlich..hop hop..mit China anlegen..

ist "Wan" eine Chinesische Firma?

lol... +n

ich weiß, "chinesisch" schreibt man klein...

Dafür beginnt der Satz mit einem Großbuchstaben.

ach was..ich "übersehe" offensichtliche Tippfehler..

seh das ned so eng.. =)

sollte eigentlich scherzhaft sein und ist dann aber in die Hose gegangen ;-)

Das hat ja abgerundete Ecken???

Ist denn das Apple Patent dafür schon abgelaufen? o____o

wo kein kläger, da kein richter

gilt anscheinend nur für firmen, die ihnen zu gefährlich werden ... unmittelbar. sonst hätten sie vermutlich schon unerbittlich zugeschlagen, verboten, gefordert ...

Hey Samsung – so können Smartphones auch aussehen!

Machst du jetzt Witze? Das ist designtechnisch näher am iPhone dran als das SIII oder das Galaxy Nexus...bei solchen Kommentaren frage ich mich ob Sie die besagten Smartphones eigentlich jemals gesehen haben...

Verkaufsverbot

Mit einem Verkaufsverbot kann wohl gerechnet werden.
Irgend ein deutsches Kreisgericht wird Apple sicher nachgeben und eine EU-weites(!!) Verkaufsverbot aussprechen. Das Teil ist optisch nächer an einem Apple Produkt dran als alles was bisher erfolgreich vom Markt geklagt wurde.

Entweder das, oder die Justiz kommt zur Belsinnung.

haben sie schon mal das alte Galaxy gesehen – aus einem meter entfernung erkennt man nicht was es ist

http://www.zatznotfunny.com/wordpress... ne-3gs.jpg

das muss man aus etwas distanz schon genau hinsehen!!

Ja mit 5 Dioptrie sicher...

aber gut, steht natürlich außer Frage, dass Samsung das erste iPhone nachmachen wollte...aber ein markanter Unterschied war trotzdem immer bemerkbar...

1 GB interner Speicher? Da kann was nicht stimmen?

hmmm...

so eine hautkamera wollte ich schon immer mal haben...

auf welchen markt in europa kommt das gerät denn? naschmarkt evtl.? da würde man sich die einfuhr-ust mit etwas glück sparen =)

Posting 1 bis 25 von 52
1 2

Die Kommentare von Usern und Userinnen geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare, welche straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zuwiderlaufen (siehe ausführliche Forenregeln), zu entfernen. Der/Die Benutzer/in kann diesfalls keine Ansprüche stellen. Weiters behält sich die derStandard.at GmbH vor, Schadenersatzansprüche geltend zu machen und strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige zu bringen.