China-Rivale für iPhone und Co: Xiaomi Phone 2 kommt nach Europa

  • Das Xiaomi Phone 2, auch als Mi2 bekannt, soll nächstes Jahr nach Europa auf den Markt kommen.
    foto: xiaomi

    Das Xiaomi Phone 2, auch als Mi2 bekannt, soll nächstes Jahr nach Europa auf den Markt kommen.

Günstiges Android-Smartphone mit High-End-Ausstattung soll europäischen Markt aufmischen

Bis vor wenigen Jahren kamen nur selten Smartphones aus China in Europa oder den USA auf den Markt. Der Erfolg von Firmen wie ZTE, Huawei oder der zuletzt schwächelnden HTC zeigen jedoch, dass am europäischen Markt noch Platz für Alternativen zu den hier bekannteren Marken ist. Vor allem mit niedrigeren Preisen können die "China-Phones" punkten. Mit Xiaomi soll im kommenden Jahr ein weiterer chinesischer Player die heimischen Märkte erobern.

Quad-Core-Chip und hochauflösendes Display

Informationen von Engadget zufolge will das Unternehmen sein kürzlich vorgestelltes Xiaomi Phone 2 auch bekannt als Mi2, im kommenden Jahr nach Europa bringen. Das Mi2 ist mit einem Quad-Core-Prozessor mit 1,5 GHz (ein Qualcomm Snapdragon S4 Pro APQ8064), einem 4,3 Zoll großen IPS-Display mit 1.280 x 720 Pixel Auflösung, 2 GB RAM und 1 GB internem Speicher ausgestattet. Die Hautkamera bietet 8 Megapixel, die Frontkamera 2 Megapixel.

Jelly Bean mit MIUI

Auf das Betriebssystem Android 4.1 Jelly Bean setzt der Hersteller das angepasste Interface MIUI auf. MIUI dürften vielen Android-Nutzern als eigenständiges ROM und Alternative zu anderen Custom ROMs wie Cynogenmod bekannt sein. Es bietet zusätzliche Features wie erweitere Sicherheitsfunktionen oder 5 GB Cloud-Speicher.

Kampfpreis

Gegen Apples iPhone und andere Android-Modelle von Samsung oder HTC soll das Mi2 vor allem mit seinem Preis punkten. In Taiwan soll das Smartphone für umgerechnet etwa 250 Euro auf den Markt kommen. Ein konkreter Zeitrahmen ist nicht bekannt, die Blogger gehen aber von einem Marktstart in der ersten Jahreshälfte aus. (br, derStandard.at, 21.8.2012)

Share if you care