Bayern geben sich keine Blöße

20. August 2012, 22:31

Rekordgewinner zieht mit 4:0 gegen Regensburg in die zweite Runde ein - Gute Leistung von Djuricin

Regensburg - Bayern München steht nach einem Pflichtsieg in der zweiten Runde des DFB-Pokals. Der Vorjahresfinalist setzte sich mit 4:0 (1:0) beim Zweitliga-Aufsteiger Jahn Regensburg durch, fünf Tage vor dem Liga-Auftakt beim Aufsteiger SpVgg Greuther Fürth bot die Mannschaft von Trainer Jupp Heynckes dabei eine souveräne, aber glanzlose Vorstellung.

Vor 12.500 Zuschauern im Jahnstadion entschieden drei Neuzugänge das Spiel zu Gunsten der Bayern. Der Kroate Mario Mandzukic (32., 80.), der vor der Saison vom VfL Wolfsburg gekommen war, traf zweimal. Xherdan Shaqiri (60.), vom Schweizer Meister FC Basel nach München gewechselt, verwandelte einen direkten Freistoß sehenswert und bereitete zudem den zweiten Treffer von Mandzukic vor. Rückkehrer Claudio Pizarro (88.) erzielte kurz vor Schluss den Endstand, der frühere Bremer traf aus kurzer Distanz per Volley.

Die Bayern hatten Schwierigkeiten mit der gut geordneten Defensive der Gastgeber. Zwar dominierten sie das Geschehen deutlich, doch gefährliche Aktionen brachten sie bis zur Führung kaum zustande, weil es den Aktionen an Tempo fehlte. Der Außenseiter hatte in der 28. Minute sogar die erste große Chance, doch Abdenour Amachaibou scheiterte aus halbrechter Position an Keeper Manuel Neuer. Nach der Bayern-Führung prüfte Jahns von Hertha Berlin ausgeliehener Österreicher Marco Djuricin kurz vor der Pause mit einem Schuss aus spitzem Winkel noch einmal den Münchner Schlussmann.

Bayern-Trainer Jupp Heynckes, der sich vom Pokalauftakt "einen Schub für die Meisterschaft" versprach, hatte seine Startelf im Vergleich zum Supercup-Sieg gegen Dortmund auf einer Position verändert. Für den leicht angeschlagenen Neuzugang Dante (Wadenprobleme) spielte Holger Badstuber in der Innenverteidigung. Regisseur Bastian Schweinsteiger saß zunächst auf der Bank und kam in der 75. Minute für Arjen Robben ins Spiel. (sid/red, 20.8. 2012)

ERGEBNISSE DFB-Pokal, erste Runde (Spiele vom Montag):

SV Sandhausen - Energie Cottbus 3:0 (2:0)

Rot-Weiss Essen - 1. FC Union Berlin 0:1 (0:0, 0:0) n.V.

Chemnitzer FC - Dynamo Dresden 0:3 (0:2)

SSV Jahn Regensburg - Bayern München 0:4 (0:1)

Share if you care
Posting 1 bis 25 von 80
1 2 3
Paul Scharner in 2.0 Minuten :) Viel Spass

http://www.youtube.com/watch?v=SJtPJOPJsuw

Shaqiri ist gebürtiger Kosovo-Albaner und man spricht es als Schatschiri aus. Nur die dummen Deutschen formen es zu einem "k" um, und anscheinend übernimmt es hierzulande auch jeder.

Armes Würstchen, dass Du so leiden musst!

Streng dich mehr an!

ja , ich bin dumm , da ich deutscher bin.

kosovo-albaner im ausland gibt es nur bei aktenzeichen xy!?!

Warum haben eigentlich nur englische Nativspeaker einen Freifahrtsschein für Namensverstümmelung?
Da störts irgendwie keinen wenn die das machen (sie versuchens ja oft erst gar ned)

Und das ohnen einen Scharner. Erstaunlich.

hat irgendjemand ein bisschen ahnung wie es bei hertha berlin zugeht?

anscheinend, ich habe gehört, dass der vertrag vom beichler nur für die 2te liga gilt, also sollten sie aufsteigen wäre er nicht mehr erwünscht.

und beim djuricin gibt es ja auch anscheinend ein paar komische sachen...

naja ich kann auf jedenfall verstehen, sollte beide davon wegwollen.

ot

aber spielt diese woche nicht unsere geliebte rabüd europacup - und wo bleiben die vorberichte????

Barca zaubert

Bayern gewinnt, aber glanzlos.

War eigentlich der Dante schon beim Frisör?
(wegen dem Lederhosengruppenfoto)

barca mimimimi meeessi mimimimi

wie erwartet bayern mit mandzukic & shakiri viel gefährlicher und vorallem unberechenbarer als mit gomez & robben....

wenn jetzt noch alaba hinterm ribery wieder da ist wird das, leider leider, sehr stark...

versteh allerdings den pizarro-kauf noch immer nicht, für DIESE tore hätt man nicht soviel Geld ausgeben müssen, das hätt halt gestern ein anderer gemacht...gomez ist ja nicht schwerverletzt!

Das gibt es doch nicht. Der FCB gewinnte ohne den Starspieler..

...Alaba. Das war sicher purer ZUfall. Sie bilden sich wohl ein, dass Alaba für die Bayern eine besondere Bdeutung hat?

Pizarro verstehe ich mehr als Martinez.

Pizarro kam ablösefrei.
Pizarro ist sehr zuverlässig.
Pizarro kennt das Umfeld und die Spieler.
Pizarro passt gut in das Mannschaftsgefüge.
Pizarro mault nicht, wenn er mal nur auf der Bank ist.
Pizarro kommt von der Bank und wird treffen.

Klar ist er älter, aber solange die oben definierten Punkte passen, ist das halb so wild :-)

Kostet aber trotzdem kein Bröserl...und das ein Pizarro ach so pflegeleicht ist und die Reservistenrolle einfach so hin nimmt....ich weiß nicht?

das geld wär imo anders besser angelegt...

Pizarro ist einfach der Sturmbackup. Da man Olic verkauft hat, bekleidet dieses Amt halt jetzt Pizarro.
Der ist 34 Jahre alt aber noch immer für Jokertore und zum Auffangen von Ausfällen gut.

Ich verstehe jetzt nicht was daran jetzt so ungewöhnlich ist?
Imo ist das ein sehr guter Deal für beide Seiten.

Seh ich auch so. Bei Bremen ist alles an ihm gehangen - jetzt kann er wohl einen Gang zurückschalten, hat nicht mehr so viele Spiele in den Beinen und muss pro Spiel max. eine Halbzeit ran. Mit seiner Klasse wird er die Tore machen.

Gonzalo Gerardo und Mr. Inho, das unvermeidliche Tagteam sind schon da...wo bleibt Das ist ein Postingname??????

das ist piefkefussball, so was lese ich nicht mal

zu anspruchsvoll für sissies

Verzeihung!

kein Problem, vielleicht wird mir mal fad, wenn die Kinder gross sind oder ich in der Pension bin, dann schaue ich mir das vielleicht auch mal an, wenns nix besseres spielt im TV. Bis dahin hab ich einfach keine Zeit für sowas.

der heisst "Cooler Postingname" und das mit dem Tagteam ist lange her und eigentlich top secret, hier ein Foto aus älteren Tagen, ich als Animal und C.P. als Hawk und dazwischen Mr. Inho als unser Manager Paul Ellering! war ne geile Zeit!

http://2.bp.blogspot.com/-CA9qk_xQ... +Doom5.jpg

Glückwunsch zur Wunscherinnerung!

Posting 1 bis 25 von 80
1 2 3

Die Kommentare von Usern und Userinnen geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare, welche straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zuwiderlaufen (siehe ausführliche Forenregeln), zu entfernen. Der/Die Benutzer/in kann diesfalls keine Ansprüche stellen. Weiters behält sich die derStandard.at GmbH vor, Schadenersatzansprüche geltend zu machen und strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige zu bringen.