Jenseits von Angry Birds: Coole Indie-Games für Android und iOS

Birgit Riegler
20. August 2012, 13:48
  • Osmos
    screenshot: entwickler

    Osmos

  • Machinarium
    screenshot: entwickler

    Machinarium

  • World of Goo
    screenshot: entwickler

    World of Goo

  • 100 Floors
    screenshot: entwickler

    100 Floors

  • Crazy Hedgy
    screenshot: entwickler

    Crazy Hedgy

  • Humble Bundle
    screenshot: entwickler

    Humble Bundle

Osmos, Machinarium und Co beeindrucken mit cleverem Gameplay und außergewöhnlichem Design

Es muss nicht immer Angry Birds sein. Wer für Android und iOS ein cooles Game abseits der bekannter Blockbuster sucht, findet im Google Play Store und in Apples App Store zahlreiche Alternativen weniger bekannter Entwickler. Mithilfe der WebStandard-LeserInnen haben wir ein paar besondere Gaming-Perlen gefunden.

Osmos

Eines der meistgenannte Games ist Osmos. Bei den zahlreichen Preisen und Ehrungen, die die Entwickler bereits dafür eingeheimst haben, kann man das ungewöhnliche Spiel zu den Shooting-Stars der mobile Gaming-Szene zählen. Das Prinzip ist simpel: der Spieler muss kleinere Objekte als sich absorbieren und größere meiden. Das Design der Levels lässt an Planeten oder Zellen erinnern. Osmos ist für iOS (2,39 Euro) und Android (2,49 Euro) auch als Tablet-Version erhältlich.

Machinarium

Das Point-and-Click-Abenteuer, das am PC schon 2009 für Furore gesorgt hat, ist sowohl für Android (3,99 Euro) als auch iOS (3,99 Euro) erhältlich. Clevere Rätsel, liebevoll gezeichnete Hintergründe und Charaktere sowie eine witzige Story lassen das Game aus dem Einheitsbrei von Angry-Birds- und Bejeweled-Ablegern herausstechen. Noch mehr Spiele in dem Stil gibt es auf der Website der Entwickler Amanita Design

World of Goo

Ebenfalls den Sprung vom Computer auf's Smartphone und später auch auf die Wii hat es das Strategie-Spiel World of Goo geschafft. Der Spieler muss wabernde, flexible Gebilde bauen, über die ein Haufen von Schlammbällen ins Ziel gebracht werden. Dabei gilt es die physikalischen Eigenschaften zu beachten (irgendwann kippt jeder Turm) und knifflige Rätsel zu lösen. Um 3,99 Euro steht das Spiel für Android und iOS bereit.

100 Floors

Dem Genre der "Escape the Room"-Spiele ist 100 Floors zuzurechnen. Um auf die nächste Ebene zu gelangen, gilt es Rätsel zu lösen und somit Türen zu öffnen. Mit Updates werden laufend neue Floors hinzugefügt. Das Game ist für Android und iOS kostenlos.

Crazy Hedgy

Die Ähnlichkeit zum Spiele-Klassiker Sonic the Hedgehog ist beim Jump-and-Run-Game Crazy Hedgy wohl kein Zufall. Wie der blaue Igel rast auch Hedgy durch bunte Welten, in denen man ganz klassisch Feinden ausweichen und Goodies einsammeln muss. Gesteuert wird Hedgy, indem man das Smartphone oder Tablet in die jeweilige Richtung neigt. Das Spiel kostet 2,39 Euro und ist nur für iOS erhältlich.

Humble Bundle für Android

Eine ganze Indie-Game-Sammlung für Android kann man sich mit dem Humble Bundle holen. Wie bei den PC-Games gilt: man zahlt soviel man will. Wer mehr als der Durchschnitt gibt, bekommt ein Bonus-Game. Beim dritten Humble Bundle für Android erhält man Fieldrunners, BIT.TRIP Beat, SpaceCham, Uplink und zusätzlich Spirits, wenn man bereit ist mehr als 6,13 US Dollar zu zahlen. Das Angebot ist jedoch begrenzt und gilt nur bis zum 30. August.

Weiteres Game-Tipps finden Sie in den Postings zum ursprünglichen LeserInnen-Aufruf. (Birgit Riegler, derStandard.at, 20.8.2012)

Links

Osmos für iOS und Android

Machinarium für Android und iOS

World of Goo für Android und iOS

100 Floors für Android und iOS

Crazy Hedge für iOS

Humble Bundle

Share if you care
25 Postings
sollte das nicht eher

Crazy Hedg"y" für iOS

heißen ?

noch ein tipp.

leider nur für iOS aber dafür ein richtig gutes Strategiespiel

PLAGUE Inc.

als virus, bakterium, parasit, etc. die menschheit ausrotten (super realistische welt, mit echtzeit events)

weiterer Tipp:

Für das Ipad:
Neuroshima Hex.

Das ist für mich das beste Spiel. Es ist die Umsetzung zu einem mir unbekannten Brettspiel, das ich aber wirklich nur weiterempfehlen kann.

The Lost City ist noch gemeinsam mit dem Miniadventure Grisly Manor empfehlenswert

Für Moviefans unbedingt MovieCat! Das mit Abstand beste Filmquiz am Markt!

Das aktuelle Humble Bundle ist wieder unfassbar gut. Und was im Artikel nicht erwähnt wurde: Es sind nicht nur die Android-Version beim aktuellen Humble Bundle for Android, sondern es ist bei jedem game auch die windows -, Mac- und Linuxversion kostenlos dabei und der Soundtrack in FLAC und MP3. Die sind einfach unfassbar. Humble Bundle könnte ruhig wöchentlich rauskommen :) .

Schauts, soziallebenbefreite Applefreaks. Rotstricherln von euch sind ein Zeichen der Bestätigung, da hier jeder weiss, dass ihr nichtmal von eurem Idol eine Ahnung habt. Aber lasst da Humble Bundle aus dem Spiel, Sektentrolle.

Das ist eine wirkliche tolle Sache (du spendest sogar beim Kauf an 2 sehr gute Organisationen) und die games gibt es sogar alle auch für das MacOS. Und das braucht sowieso jedes einzelne game so dringend wie Linux ;) . Also versuchst mal wie mündige erwachsene und nicht wie spätentwickelte, trotzige Kinder zu agieren.

Oja die Pc Version war auch genialst :D

Shadowgun THD mit dem 360 Controller auf dem Prime ist ganz nett, ansonsten ist World of Goo mein Favorit

empfehlenswert sind auf jeden Fall:

Drop 7 - Puzzler, hab mit dem Spiel wohl mehr Zeit verbracht als mit allen anderen iOS spielen zusammengenommen.

Galaxy on Fire 2 - eine Art mini-Elite

King of Dragon Pass - erstaunlich tiefgründiges Strategie-RPG mit Fokus auf Strategie - vorsicht: Handbuchlektüre Pflicht!

Cut the Rope - Puzzle/Geschicklichkeitsspiel mit niedlichem Alien

Orc: Vengeance - erstaunlich gut spielbarer Diablo-Klon für den kleinen Bildschirm

auch von chillingo:

contre jour - mit soundtrack von le petit prince und einer wunderschönen Grafik. Hat auf der E3 ziemlich viele Preise abgeräumt.

und bei 0,79€ wärmstens zu empfehlen.

http://itunes.apple.com/de/app/co... 93481?mt=8

Viel Spaß beim Versuch, Level 4-19 mit allen Lichtern zu schaffen... oder überhaupt zu schaffen... Aggression!!! ;-)

Hab die Welten schon fast durchgespielt - vorzugsweise mit allen 3 Lichtern ;)

ich auch - ALLE - außer 4-19 ;-)

Fly and run

Eins fehlt hier, ein tolles casual game, kostenlos, entstanden in Linz: http://melmo.catalysts.cc/

Soctics

Ich spiel gern "Soctics", sowas wie Fitschigogerl am iPhone...
Man spielt gegen das iPhone, gegen einen Freund (eher mühsam, wenn man das Handy immer hin und herreichen muss) oder in der Online-League gegen andere Menschen irgendwo auf der Welt. Es gibt auch einen Nations-Cup.
Österreicher sind (bis jetzt) eher wenige vertreten - leider!

machinarium ist eines der tollsten spiele, die ich je gesehen habe. der soundtrack ist der hammer.. mein lieblingslied:

http://www.youtube.com/watch?v=UvDvawzJ3s8

ja, machinarium ist genial!

Kennen Sie "unmechanical", könnte Ihnen auch gefallen. Leider ist es sehr kurz (noch kuerzer als das eh schon kurze Machinarium).
LG.

ich habe bislang kein einziges vernünftiges game für mobile devices entdeckt. kein einziges wow-erlebnis. ernüchternd.

Bin immer dankar für gute Tipps...

...aber diese Liste ist so originell wie Angry Birds selbst. Die gleichen Spiele wurden mehrfach hier empfohlen. Ist wirklich nichts gutes, neues nachgekommen?

Geo Defense & GD Swarm

mfG

"Trainyard"
"Cat Physics"
Bei beiden Spielen nicht durch die sehr einfachen Anfangslevel abschrecken lassen ... es wird besser (besonders bei Trainyard).
Beide Spiele können absolut ohne "Zeitdruck" gespielt werden. Also kann man sich dabei verhalten, als wenn man gerade die Mails checkt ;-).

derStandard.at/Web
012
20.8.2012, 14:06
Das ist das Ergebnis unseres LeserInnen-Aufrufs

Und das sind die meistgenannten Games.

mfg
br

Die Kommentare von Usern und Userinnen geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare, welche straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zuwiderlaufen (siehe ausführliche Forenregeln), zu entfernen. Der/Die Benutzer/in kann diesfalls keine Ansprüche stellen. Weiters behält sich die derStandard.at GmbH vor, Schadenersatzansprüche geltend zu machen und strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige zu bringen.