Barcelona legt 19 Mio. Euro für Alex Song hin

Kameruner Mittelfeldspieler kommt von Arsenal und unterschreibt für fünf Jahre bei Barca

Barcelona - Der FC Barcelona hat Mittelfeldakteur Alex Song vom FC Arsenal aus der englischen Fußball-Premier-League verpflichtet. Kameruns Nationalspieler, für den der spanische Vizemeister eine Ablösesumme von 19 Millionen Euro überweisen muss, wird einen Fünfjahres-Vertrag erhalten, der eine Klausel mit einer festgeschriebenen Ablösesumme in Höhe von 80 Millionen Euro beinhaltet.

Der 24 Jahre alte Song spielt seit 2005 für die Gunners, stand aber bereits am Samstag beim Saisonstart der Mannschaft um die deutschen Nationalspieler Lukas Podolski und Per Mertesacker gegen den FC Sunderland (0:0) nicht mehr im Aufgebot der Londoner.

Barca ist bei Arsenal mittlerweile Stammkunde. Die Katalanen zahlten in den vergangenen zwölf Jahren an die Engländer Ablösesummen in Höhe von über 155 Millionen Euro. Die teuersten Transfers mit jeweils 40 Millionen Euro waren die von Marc Overmars im Jahr 2000 und von Francesc Fabregas im vorigen Jahr. (sid/red, 19.8.2012)

Share if you care