Die neue "schönste Frau der Welt" ist Chinesin

  • Zur schönsten Frau auf dem Erdenrund wurde schließlich Miss China Yu Wenxia gewählt.
    foto: dapd/andy wong

    Zur schönsten Frau auf dem Erdenrund wurde schließlich Miss China Yu Wenxia gewählt.

Yu Wenxia gewann internationalen Schönheitswettbewerb am Rande der Wüste Gobi

Ordos - Die neue "Miss World" ist eine Chinesin: Bei dem internationalen Schönheitswettbewerb in der nordchinesischen Stadt Ordos wurde am Samstag Yu Wenxia zur neuen Schönheitskönigin gekürt. Insgesamt 116 Teilnehmerinnen - so viele wie nie zuvor - traten bei dem Wettbewerb am Rande der Wüste Gobi um den Titel der schönsten Frau der Welt an.

Als Yu im futuristischen Dongsheng-Stadion der Millionen-Stadt zur neuen "Miss World" gekürt wurde, brach das hauptsächlich chinesische Publikum in Jubel aus. Ihre Vorgängerin, die Venezolanerin Ivian Sarcos, überreichte ihr dann die Krone.

Neben den traditionellen Badeanzügen und Abendroben mussten die Teilnehmerinnen im Finale auch extravagante Kostüme vorführen, einige kamen dabei als Bauchtänzerinnen auf die Bühne. Für Österreich war die 17-jährige "Miss Austria" Amina Dagi ins Rennen gegangen, sie schaffte es aber nicht ins Finale.

Fotos vor der Düne

"Als ich jung war, fühlte ich mich glücklich, weil mir so viele Menschen geholfen haben", sagte Yu, die in ein glitzerndes blaues Kleid gekleidet war, vor der Entscheidung. "Ich hoffe, dass ich in Zukunft mehr Kindern helfen kann, sich glücklich zu fühlen."

Die Stadt Ordos, deren Straßenzüge von zahllosen leerstehenden Hochhäusern geprägt sind, liegt in der Inneren Mongolei am Rande der Wüste Gobi. Entsprechend sah laut der Website der Organisatoren in den vergangenen Tagen das Vorprogramm für die Finalistinnen aus: Sie besuchten das Museum des legendären mongolischen Eroberers Dschingis Khan, aßen Joghurt in einer Jurte und ließen sich in mongolischer Tracht vor einer Sanddüne fotografieren.

China war insgesamt bereits fünf Mal Gastgeber der Veranstaltung - zuletzt vor zwei Jahren auf der Tropeninsel Hainan. Im Vorfeld wurde von den Veranstaltern damit gerechnet, dass rund eine Milliarde TV-Zuschauer die Übertragung des Finales sehen. (APA, 18.8.2012)

Share if you care
Posting 1 bis 25 von 33
1 2

Was man so hörte, war es eine durch und durch geschobene Partie. Die nachmalige Siegerin saß während des gesamten Bewerbs am Funktionärs- und Veranstaltertisch und bekam noch zusätzlich jeden Abend einen Gesangsauftritt zur Unterhaltung der Gäste.
Und dann hat sie gewonnen.

Aber warum poste ich das eigentlich?

Weil´s doch ...

... so wichtig ist. :)

mM

Ist der Fotograf des Wettbewerbs verwiesen worden?

ich persönlich finde ja auch, dass immer die Miss aus dem Veranstalterland gewinnen sollte, das macht alles viel einfacher.

wie oft operiert ?

man sollte den wettbewerb mal ohne schminke machen, vermutlich müsste man dann durchgehend speibn...

Die sieht ja mit Schminke ja nicht mal besonders aus. Bei 1,3 Mrd. Chinesen ist wohl die Meinung eines Europäers nicht mehr mehrheitsfähig.

bin ein gemachter mann

ich hab nämlich 50 euro darauf gewettet, dass miss tibet NICHT gewinnt.

:))

Endlich mal ein aussagekräftiges Foto.

Die Dagi ist Miss Austria? Wenn das der Zilk noch erlebt hätte...

dongschen wär auch ein toller Name für das Stadion in Klagenfurt. ;-)

uah, mir laeuft bei 30º ein schauer ueber den ruecken

das man den chinesen sogar bei den missen in den a...kriechen muss ist echt traurig.

lächerlich

ein kniefall vor china, nicht mehr und nicht weniger.

Auf dem Foto?

Die Dame mit dem Rücken zur Kamera?

A Bericht über a Missenwahl ohne brauchbares Foto?
Geht´s noch?

Re: "Als ich jung war, fühlte ich mich glücklich, weil mir so viele Menschen geholfen haben"

'
Wie alt ist sie denn, die Gute?

Re: Ihre Vorgängerin, die Venezolanerin Ivian Sarcos, überreichte ihr dann die Krone.

'
Mit ihrem Foto auf Seite 6?

Wie kommt die Wertung zustande?

Ich mein, selbst eine nur durchschnittliche osteuropäische Frau sieht um Welten besser aus...

das falsche lächeln der dame in weiß ist ja unbezahlbar xD

ein Foto haben Sie nicht geschafft, Standard?

Foto nachgeliefert! Danke Standard! Gut gemacht! :-)

Na geh, die Vergrößerungsfunktion hätte man sich diesmal sparen können. Sie eh alles Pärchten!

meine frau gefällt mir besser

mir gefällt ihre frau auch besser ;-)

Posting 1 bis 25 von 33
1 2

Die Kommentare von Usern und Userinnen geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare, welche straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zuwiderlaufen (siehe ausführliche Forenregeln), zu entfernen. Der/Die Benutzer/in kann diesfalls keine Ansprüche stellen. Weiters behält sich die derStandard.at GmbH vor, Schadenersatzansprüche geltend zu machen und strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige zu bringen.