Star-Wars-Handschuh bewegt Objekte auf "unsichtbare Weise"

  • Der "Force Glove" arbeitet mit Magneten und soll den Eindruck von "magischer Bewegung" erwecken
    screenshot: derstandard.at

    Der "Force Glove" arbeitet mit Magneten und soll den Eindruck von "magischer Bewegung" erwecken

Mittels Magneten können Kinder und Erwachsene kleine Experimente mit dem "Force Glove" vollführen

Der Spielehersteller Uncle Milton hat vor kurzem einen "Force Glove" präsentiert. Dieser Handschuh soll "magische Kräfte" in Bewegung setzen. Wissenschaftlich betrachtet sind im Handschuh Magneten eingebaut, die Objekte bewegen können. Ohne etwas berühren zu müssen, werden Gegenstände aus Metall weg- oder herangezogen. 

Experimentieren mit Magneten

Laut Beschreibung von Uncle Milton kann man zwischen dem Modus des Heranziehens und des Wegbewegens wählen und mittels Anleitung Experimente mit dem Handschuh durchführen. Der Magnet-Handschuh ist für alle ab sechs Jahren, eine Aufsicht von Erwachsenen wird jedoch bei der Anwendung empfohlen. 

Training mit Zielscheibe

Das als PDF vorliegende "Jedi Training Manual" beinhaltet eine Zielscheibe, die an eine harte Oberfläche angebracht werden soll. Zwei Missionen zum Üben können die kontrollierte Bewegung von Gegenständen an die Zielscheibe perfektionieren. Mashable schreibt, dass der Handschuh für Lern-Zwecke für Kinder durchaus interessant ist. Der "Force Glove" kostet 16,99 US-Dollar und ist im Moment nur in den USA verfügbar. (red, derStandard.at, 18.8.2012)

Share if you care
17 Postings
"Force Glove"

Die logische Fortsetzung des "Force Trainers" aus dem Jahre 2009 :-)

( http://spiele.t-online.de/-star-war... 2094/index )

Wow.. 10 Stk. Neodym Magnete + ein paar Handschuhe und ich zerstör vom Laptop bis TV jedes elektronische Teil im Wohnzimmer..

Das ist Wissenschaft

Toll, der Magnetismus wurde endlich entdeckt

Power, UNLIMITED POWER!!!!

"Wissenschaftlich betrachtet sind im Handschuh Magneten eingebaut, ..."

und otto-normalverbraucher-isch betrachtet ist es telekinese?

hexenzeug! ;-)

oder es saugt dich an den heizkörper :)

you're not a jedi yet

Na hoffen wir mal das er damit nicht zu nahe an Papis
Flachbildfernseher , Festplatten oder andere Digitale Speicher kommt,und kaputt macht.
Damit er nicht die Dunkle Seite der Macht kennen lernt.)

Der Flachbildfernseher und Halbleiterspeicher isnd zum Glück ziemlich unempfindlich

Der alte, wuchtige Röhrenfernseher hatte natürlich seine "Freude" mit Magnetfeldern.

Und jetzt das ganze in den nächsten Jahren bitte 1000fach verstärken, dann hat man eine sichere Waffe gegen die dann bestehende Roboterarmee ;-)

Newtons 3. Axiom:

Angenommen das könnte funktionieren... dann hoffe ich auf sehr leichte Gegner, ansonsten würde Sie der Handschuh schnell auf Ihren Hintern befördern. ;)

Was ist wenn Skynet seine Roboter aus nicht-ferromagnetischem Metall baut? :D

Aus Jute und Kartoffelstärke ^^

Siehste, und deshalb dürfen Ökos nicht nach Hollywood...gestern war der Begriff "Bioroboter" noch furchteinflössend ;-)

Wird sicher lustig, wenn der kleine Padawan vor Mutti's Nadelkisten trainiert... :D

Wird wohl nur mit ferromagnetischen Metallen funktionieren...
Wenn sie nicht große Spulen eingebaut haben.

rofl

Liebe Grüße
Magneto

Die Kommentare von Usern und Userinnen geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare, welche straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zuwiderlaufen (siehe ausführliche Forenregeln), zu entfernen. Der/Die Benutzer/in kann diesfalls keine Ansprüche stellen. Weiters behält sich die derStandard.at GmbH vor, Schadenersatzansprüche geltend zu machen und strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige zu bringen.