Test: Smartphones mit ordentlichen Preis-Leistungs-Verhältnis

"Wunder darf man in der Preisklasse natürlich nicht erwarten."

Nicht jeder braucht ein High-End-Smartphone mit Quad-Core-CPU, HD-Display und schickem Gehäuse - oder kann es sich leisten. Wer seine Ansprüche zurückschraubt, das Gerät ohnehin hauptsächlich zum Telefonieren nutzt und nur gelegentlich mailt oder im Web surft, wird auch schon bei den Geräten zwischen 100 und 200 Euro fündig, schreibt die Computerzeitschrift c't.

"Wunder darf man sich natürlich nicht erwarten."

Im Test sind acht Smartphone-Schnäppchen der aktuellen Generation angetreten, sieben Android-Geräte und das Blackberry Curve 9320 von RIM. "Wunder darf man in der Preisklasse natürlich nicht erwarten. Die getesteten Smartphones bringen lediglich eine Mini-Ausstattung mit, besitzen schwachbrüstige Grafikchips und haben meist einen mickrigen internen Speicher", erläutert c't-Redakteur Achim Barczok. Anwender müssen daher immer wieder Ruckler, Wartesekunden beim Laden von Webseiten in Kauf nehmen. Außerdem lassen sich nicht beliebig viele Apps installieren.

Gute Noten für Huawei

Doch nicht jedes der getesteten Smartphones ist ein Billigheimer; einige Modelle können ein ordentliches Preis-Leistungs-Verhältnis vorweisen. Der Anwender muss sich lediglich entscheiden, worauf er den Fokus setzt: Ist ein schickes Design, die Qualität der Kamera oder die Aktualität der Software wichtiger? Zu den akzeptablen Smartphones mit vertretbaren Schwächen gehören vornehmlich das Ascend G300 von Huawei und das Simvalley SP-120. Beide Modelle arbeiten mit Gigahertz-Prozessoren, haben eine ordentliche Ausstattung inklusive großer Displays und liegen sogar ein ganzes Stück unter der 200-Euro-Grenze. Das SP-120 ist Software-mäßig mit Android 4.0 sogar auf einem einigermaßen aktuellen Stand. Bei den Geräten um 100 Euro macht das Huawei Y200 knapp das Rennen: "Die Ausstattung ist ein ganzes Stück magerer als beim G300, geht aber für den Preis noch in Ordnung", sagt Achim Barczok.
 (red,17.08. 2012)

Share if you care
1 Posting
Motorola Pro+

Tastatur, 1Ghz, 512 mb RAM um 140€. Gutes Gerät zum kleinen Preis

Die Kommentare von Usern und Userinnen geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare, welche straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zuwiderlaufen (siehe ausführliche Forenregeln), zu entfernen. Der/Die Benutzer/in kann diesfalls keine Ansprüche stellen. Weiters behält sich die derStandard.at GmbH vor, Schadenersatzansprüche geltend zu machen und strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige zu bringen.