Promotion - entgeltliche Einschaltung

Umweltbewusstsein macht Schule

20. August 2012, 17:36

Umweltfreundliche, sichere und leistbare Schulartikel – wer will das nicht für seine Kinder? Die Initiative „Clever einkaufen für die Schule“ des Lebensministeriums macht’s möglich. Sie bietet zahlreiche Schulartikel, die mit dem Österreichischen Umweltzeichen ausgezeichnet sind, an und stärkt gleichzeitig das Bewusstsein für einen nachhaltigen Konsum.

Rund 1,2 Millionen Schülerinnen und Schüler gehen in Österreich in die Schule. In den Schultaschen und Schulrucksäcken stecken zum Schulstart neue Hefte, Stifte, Spitzer bis hin zu elektronischen Geräten im Wert von ca. 250 Millionen Euro. Besonders zu Schulbeginn werden große Mengen an Schulmaterialien gekauft. Hier liegt es an den Erwachsenen, beim Schuleinkauf Umwelt, Gesundheit und Sicherheit im Auge zu behalten. Die Initiative „Clever einkaufen für die Schule", die das Lebensministerium in Kooperation mit dem Österreichischen Papierfachhandel im Jahr 2004 ins Leben gerufen hat, bietet dabei die Möglichkeit, beim Schulartikel-Einkauf einfach und unkompliziert zum Umweltschutz beizutragen.

Umweltfreundliche Schulprodukte

Insgesamt 2500 abfall- und schadstoffarme Produkte - vom Klimaschutzheft über den Holzstift mit Nachfüllmine, lösungsmittelfreien Klebstoffen bis zu PVC-freien Radierern - tragen bereits das staatlich vergebene Österreichische Umweltzeichen. Ein Klassiker und zugleich Erfolgsgeschichte in Sachen Umweltschutz sind die österreichischen Schulhefte. Seit zwei Jahren gibt es erstmals Recycling-Hefte, die den strengen Richtlinien des Österreichischen Umweltzeichens entsprechen. Über 13 Millionen Hefte, Schreibblöcke und Einlagen mit dem Österreichischen Umweltzeichen sind heuer flächendeckend in den Regalen des Handels erhältlich. Hier ist Österreich Recycling-Europameister.

Alle Artikel von „Clever einkaufen für die Schule" sind übersichtlich auf der Homepage www.schuleinkauf.at zu finden und mittels Volltextsuche aufrufbar. Auch im Handel sind diese Produkte leicht zu finden: Bis Ende September zeichnen die Papierfachhändler ihre umweltfreundlichen Artikel mit dem grünen „UmweltTipp!" im Regal aus.

Hohe Qualität - günstiger Preis

Der Trend zum Umweltbewusstsein steigt stetig. Daher sorgt auch die steigende Nachfrage dafür, dass die qualitativ hochwertigen umweltfreundlichen Produkte auch kostengünstiger werden. Ein wichtiges Kriterium für die Auszeichnung mit dem Österreichischen Umweltzeichen stellt auch die Sparsamkeit und Ergiebigkeit der einzelnen Produkte dar. Nachfüllen statt Wegwerfen - dieses Motto hilft nicht nur bei der Müllvermeidung, sondern schont langzeitig auch die Geldbörse.

  • Abfall- und schadstoffarme Produkte sind nicht nur umwelt- sondern auch kinderfreundlich.
    foto: bmlfuw kern

    Abfall- und schadstoffarme Produkte sind nicht nur umwelt- sondern auch kinderfreundlich.

  • Umwelt Tipp: Füllen Sie die Schultaschen Ihrer Kinder mit der großen Auswahl an geprüften Artikeln.
    foto: bmlfuw kern

    Umwelt Tipp: Füllen Sie die Schultaschen Ihrer Kinder mit der großen Auswahl an geprüften Artikeln.

  • www.umweltzeichen.at
Share if you care.