Peru: Beatriz Merino ist die erste Frau an Regierungsspitze

29. Juni 2003, 10:31
posten

Toledo hat nach Regierungsrücktritt neues Kabinett vorgestellt

Lima - Drei Tage nach dem geschlossenen Rücktritt der Regierung in Peru hat Präsident Alejandro Toledo am Samstag ein neues Kabinett vorgestellt. Mit der Vereidigung von Beatriz Merino zur Ministerpräsidentin wurde die Regierung in der Hauptstadt Lima erstmals in der Geschichte des Andenstaates einer Frau übertragen. Die Anwältin war vom peruanischen Schriftsteller Mario Vargas Llosa für das Amt vorgeschlagen worden.

Ressorts neu vergeben

Insgesamt wurden sechs der 16 Ressorts neu vergeben; neben dem Amt der Ministerpräsidentin wurden unter anderem auch auch das Landwirtschafts- und das Arbeitsministerium neu besetzt. Die umgebildete Regierung werde "eine entschlossene und gnadenlose Politik gegen den Terrorismus und Betäubungsmittelhandel" führen, kündigte Toledo an.

Der peruanische Präsident war in den vergangenen Wochen unter verstärkten innenpolitischen Druck geraten. Ende Mai hatte er nach Protesten und Unruhen den Ausnahmezustand ausgerufen, den er erst am Donnerstag wieder aufhob. Oppositionspolitiker und Experten hatten Toledo wiederholt aufgefordert, sein Amt abzugeben, um Schaden von der Demokratie abzuwenden. (APA/AFP)

Share if you care.