Politisches Gespür bezweifelt

30. Juni 2003, 13:28
2 Postings

Edward Kennedy will Schwarzenegger politisch nicht unterstützen

Boston - Filmstar Arnold Schwarzenegger kann bei seinen Ambitionen auf das kalifornische Gouverneursamt nicht auf Unterstützung des politischen Schwergewichts in seiner Familie, Edward Kennedy, zählen.

"Hören Sie, Arnold ist großartig", erklärte der demokratische Senator in einem Interview des Bostoner "Herald". "Ich streite nie mit Arnold, besonders dann nicht, wenn er mich an den Fußknöcheln hochgehoben hat und nach unten baumeln lässt. Ich werde aber den Demokraten unterstützen."

Schwarzenegger, der seit 1986 mit Kennedys Nichte Maria Shriver verheiratet ist, gilt als den Republikanern zugeneigt. "Ich bin mir nicht sicher, wo Arnold sein politisches Gespür her hat. Die Leute sagen, die Kennedys haben es aus dem Wasser. Arnold scheint ein überzeugter Republikaner zu sein. Ich habe Maria also gebeten, sie sollen mal ihre Leitungen überprüfen." (APA)

  • Bild nicht mehr verfügbar

    "Hören Sie, Arnold ist großartig", aber ich werde den Demokraten unterstützten, meint Edward Kennedy

Share if you care.