Mayr-Melnhof Jahressieger des "Shareholder Value Report 2003"

27. Juni 2003, 16:09
1 Posting
Wien - Mayr-Melnhof, Semperit und Flughafen sind jene börsenotierte Unternehmen, die im Jahr 2002 den meisten Wert erwirtschafteten. Zu diesem Ergebnis kommt der von Contrast Management-Consulting erhobene "Shareholder Value Report 2003" über die Wertschöpfung der im prime market der Wiener Börse oder in Frankfurt, Brüssel oder Zürich gelisteten, österreichischen Unternehmen. Schlusslichter des Vorjahres sind Telekom Austria, VA Technologie und Austrian Airlines. Für den Zeitraum 2000 bis 2002 liegt Schoeller-Bleckmann vor Hirsch Servo und Erste Bank. Am unteren Ende der 3-Jahreswertung befinden sich RHI, Eybl und Beko Holding.(APA)
Share if you care.