Gewinnspannen der Fondsmanager

17. Dezember 2003, 13:25
posten

Die Veraltungsgebühren der Fonds werden auf Basis des verwalteten Vermögens berechnet. Wie hoch sind die Gewinne der Kapitalanlagegesellschaften in Österreich? Eine Analyse von e-fundresearch.com.

Die Vergütung der Fondsgesellschaften und Kapitalanlagegesellschaften für das Management von Investmentfonds erfolgt über die Verwaltungsgebühren. Wie hoch sind die durchschnittlichen Gewinnmargen und welche KAGs weisen die höchsten Margen auf? Eine Analyse von e-fundresearch.com.

Die Verwaltungsgebühren der Investmentfonds betragen zwischen 0,5 % und 1,5 % - je nach Anlagekategorie. Geldmarktfonds können günstiger sein, Aktienfonds oder alternative Assets noch teurer.

Auf der Basis des durchschnittlich verwalteten Vermögens im Kalenderjahr 2002 können die Erträge, Aufwendungen und Ergebnisse der gewöhnlichen Geschäftstätigkeit (EGT) der österreichischen Kapitalanlagegesellschaften analysiert werden.

Erträge: 0,30 % vom verwalteten Vermögen

Die Betriebserträge der österreichischen KAGs, d. h. vor allem Provisionserträge abzüglich Provisionsaufwendungen betrugen im Jahr 2002 durchschnittlich 0,30 % des verwalteten Vermögens.

Aufwendungen: 0,17 %

Die Betriebsaufwendungen der KAGs, d. h. Personal- und Sachaufwand betrugen im letzten Jahr durchschnittlich 0,18 % des durchschnittlich verwalteten Vermögens.

Wertberichtigungen 0,01 %

Die durchschnittlichen Wertberichtigungen betrugen im Vorjahr 0,01 % bzw. 1 Basispunkt.

EGT Marge: 0,12 %

Zieht man von den Betriebserträgen die Betriebsaufwenduungen sowie die Wertberichtigungen ab, erhält man das EGT, das im Vorjahr durchschnittlich 0,12 % betrug.

Die profitabelsten Kapitalanlagegesellschaften

Die drei KAGs mit der höchsten EGT Marge in Prozent des durchschnittlich verwalteten Vermögens waren AiBC Anglo Irish Bank (Austria), BAWAG-P.S.K. Invest und Tirolinvest. Diese drei KAGs hatten EGT Margen über 0,23 %.

Alle analysierten KAGs können positive Jahresabschlüsse vorweisen.

Die Analyse der Jahresabschlüsse repräsentiert mehr als 80 % der österreichischen Kapitalanlagegesellschaften, die 78 % des österreichischen Fondsvermögens verwalten.

Weitere Informationen zur Entwicklung der Gewinne österreichischer KAGs finden Sie auf www.e-fundresearch.com

In Kooperation mit
  • Artikelbild
Share if you care.