Danilo Medina als Präsident vereidigt

16. August 2012, 22:08
posten

Neuer Staatschef will sich auf Bekämpfung der Armut konzentrieren

Santo Domingo - Der neue Präsident der Dominikanischen Republik, Danilo Medina, ist am Donnerstag vereidigt worden. Er tritt die Nachfolge von Staatschef Leonel Fernandez an. Das Amt der Vize-Präsidentin übernimmt dessen Frau Margarita Cedeno de Fernandez, die acht Jahre lang First Lady des karibischen Landes war.

Medina gehört wie Fernandez der Partei der Dominikanischen Befreiungspartei PLD an. Er will sich in den kommenden vier Jahren im Amt des Staatschefs vor allem auf die Bekämpfung der Armut und der Verbesserung der Bildung in dem von scharfen Gegensätzen geprägten Land konzentrieren. In seiner ersten Ansprache kündigte Medina an, vier Prozent des Haushalts für die Erziehung ausgeben zu wollen. (APA, 16.8.2012)

  • Bild nicht mehr verfügbar

    Danilo Medina (links) mit seinem Vorgänger Leonel Fernandez.

    Share if you care.