Sony bringt neuen E-Book-Reader "PRS-T2"

  • Artikelbild
    foto: sony

Der angeblich weltweit leichteste Reader soll mit Akkulaufzeit und Schnelligkeit punkten

Ein neuer E-Book-Reader von Sony soll den Reader-Markt etwas aufmischen. Der PRS-T2 ist nur 164 Gramm schwer, Sony bezeichnet ihn als den "weltweit leichtesten Reader". Durch einen neuen Algorithmus soll das Blättern damit flüssiger funktionieren und die Akkulaufzeit soll bis zu zwei Monate betragen.

Sechs Zoll

Mehrere E-Book-Shops sollen das Kaufen von Büchern unterwegs ermöglichen. Zur Produkteinführung möchte Sony Kunden mit einem Gutschein für den ersten Harry-Potter-Band aus dem Pottermore Shop anlocken. Auf dem Reader ist Platz für etwa 1300 Bücher. Das Display ist sechs Zoll groß und verspricht ein gestochen scharfes Schriftbild.

WLAN und Facebook

Der Reader ist WLAN-fähig und kann markierte Wörter auf Wikipedia oder Google nachschlagen oder in einem integrierten Wörterbuch nachschlagen. Markierte Zitate können auch auf Facebook geteilt werden. Weiters befindet sich auf dem Reader Evernote. Der Reader soll 149 Euro kosten und soll noch im August in die Läden kommen. Das Ladegerät muss allerdings separat erworben werden, um 29,90 Euro. Auch die Hüllen sind nicht im Preis des Readers enthalten. (red, derStandard.at, 16.8.2012)

Share if you care