Die exklusive chinesische Penthouse-Siedlung

Wohnen auf dem Dach eines Einkaufs- und Gewerbezentrums - warum nicht?

Baugrund wird in so mancher chinesischen Großstadt immer knapper - und deshalb auch immer teurer. In der Vier-Millionen-Stadt Zhuzhou in der Provinz Hunan kamen findige Entwickler deshalb auf die Idee, auf dem Dach eines achtstöckigen Gewerbezentrums vier Villen zu errichten - als Penthouse-Siedlung in 25 Meter Höhe sozusagen.

Agenturmeldungen zufolge ist es zwar nicht klar, ob es für die Villen auch tatsächlich Baugenehmigungen gab. Kreativ ist die Lösung aber allemal. (red, derStandard.at, 16.8.2012)

Share if you care
24 Postings
die...

Flächen neben den Häusern schauen irgendwie wie kleine Reisfelder aus...

Abstimmung

Ich möchte dort wohnen:
Rot: nein
Grün: ja

gibts in wien genau gleich seit ca 20 jahren gleich hinter dem MQ nur halt mit einem haus drauf das dafür wirklich schön ist

Hundertwasser hundertmal schöner

die haben sogar ein dressur-viereck da in der mitte ...

weiss jetzt nicht obs wegen dem Smog ist, aber schön schaut das net aus... und unter Villa versteh ich auch was anderes =)

Für chinesische Maßstäbe sind das wahrscheinlich Villen.

Bei der Bauweise der chinesischen Einkaufszentren würde ich da nicht gut schlafen.

Haben die da eine Garage neben dem Haus?

sieht so aus... ja.

Wahrscheinlich mal wieder ein einfaches Design aus Europa kopiert und da ist dann halt eine Garage dabei. Naja man kann sie ja immer noch als Heimwerkstatt nutzen

ne, ne, das ist für das Auto um zum Nachbar rüberzufahren ;)
Ohne Schmäh: ich glaub die haben einen Autoaufzug, denn sonst machen die Straßen am Dach - mit Brücken (!!) auch keinen Sinn.

Ja Autoaufzug oder 10 Stockwerke hoch Serpentinen.

;-)

Haha, talking about PentHOUSE.

Finde es schön wie das Grün rund um die Anlage verlegt wurde in Häusernähe allerdings alles schön grau in grau. Ob man die Klimaanlagen wohl hören kann?

Gibts schon lang in Buenos Aires

Ist aber meines Wissens ein Einzelexemplar.
Ironischerweise weiß kaum ein Einwohner von Buenos Aires davon Bescheid, obwohl es direkt am berühmtesten Ort des Landes liegt.

http://www.urbanophil.net/urbanophi... sk-teil-2/

Gibt es sogar in Wien...

sat-foto

https://maps.google.at/maps?q=27... 1&t=h&z=18

da schauts aber nicht so hübsch aus ;)

Naja, da sind auch einige hundert Meter mehr an Smog-Schichten dazwischen ...

also villen stell ich mir auch bissl anders vor

Schön, die Klimaanlagen- und Lüftungsgebläse direkt im Garten!

^^

Da kann man ja eine Thuje davor pflanzen ...

damn. den artikel in erwartung von nackten bunnies angeklixt :(

und die hervoragende luftqualität erlaubt sichtweiten von bis zu 12 metern wärend sie die ausgaben für tabakprodukte auf 0 reduziert......

Die Kommentare von Usern und Userinnen geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare, welche straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zuwiderlaufen (siehe ausführliche Forenregeln), zu entfernen. Der/Die Benutzer/in kann diesfalls keine Ansprüche stellen. Weiters behält sich die derStandard.at GmbH vor, Schadenersatzansprüche geltend zu machen und strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige zu bringen.