Die exklusive chinesische Penthouse-Siedlung

Wohnen auf dem Dach eines Einkaufs- und Gewerbezentrums - warum nicht?

Baugrund wird in so mancher chinesischen Großstadt immer knapper - und deshalb auch immer teurer. In der Vier-Millionen-Stadt Zhuzhou in der Provinz Hunan kamen findige Entwickler deshalb auf die Idee, auf dem Dach eines achtstöckigen Gewerbezentrums vier Villen zu errichten - als Penthouse-Siedlung in 25 Meter Höhe sozusagen.

Agenturmeldungen zufolge ist es zwar nicht klar, ob es für die Villen auch tatsächlich Baugenehmigungen gab. Kreativ ist die Lösung aber allemal. (red, derStandard.at, 16.8.2012)

  • Artikelbild
    foto: apa/epa
Share if you care.

Die Kommentare von Usern und Userinnen geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare, welche straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zuwiderlaufen ( siehe ausführliche Forenregeln ), zu entfernen. Der/Die Benutzer/in kann diesfalls keine Ansprüche stellen. Weiters behät sich die STANDARD Verlagsgesellschaft m.b.H. vor, Schadenersatzansprüche geltend zu machen und strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige zu bringen.