Lucius Reichling 65-jährig gestorben

Sänger der Hamburger Country-Band Truck Stop

Hamburg - Lucius Reichling, Sänger und Mitbegründer der Hamburger Country-Gruppe Truck Stop, bekannt durch die Erkennungsmelodie der Krimireihe "Großstadtrevier", starb am Dienstag im Alter von 65 Jahren an den Folgen einer Lungenentzündung und einer zu spät erkannten Krebserkrankung, wie die Band auf ihrer Internetseite mitteilte.

Die 1973 gegründete Combo hatte zunächst mit wenig Erfolg englischsprachige Country-Musik gemacht, ab 1976 fanden sie zu ihrem langjährigen und auch gerne persiflierten Erfolgsrezept, US-Country-Musik mit deutschsprachigen Titeln zu kombinieren.  1979 nahmen sie mit "Take It Easy, Altes Haus" am Vorentscheid für den Eurovision Song Contest teil und landeten auf dem zweiten Platz, 1999 kooperierten sie beim Lied "Maschen-Draht-Zaun" mit Stefan Raab. (APA, 16.8.2012)

Manuell moderiertes Forum: In diesem Forum werden sämtliche Postings manuell geprüft. Wir ersuchen daher um Geduld bei der Freischaltung.

Share if you care
Posten Sie als Erste(r) Ihre Meinung

Die Kommentare von Usern und Userinnen geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare, welche straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zuwiderlaufen (siehe ausführliche Forenregeln), zu entfernen. Der/Die Benutzer/in kann diesfalls keine Ansprüche stellen. Weiters behält sich die derStandard.at GmbH vor, Schadenersatzansprüche geltend zu machen und strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige zu bringen.