Promotion - entgeltliche Einschaltung

Ein Perücken Traum

Ansichtssache9. August 2012, 08:28

Vanessa Otto begleitete die Show "The History of Fashion" von Mario Soldo und war fasziniert von den vielen Kostümen, Perücken, Hüten, Handschuhen...

Der Summer of Fashion im MuseumsQuartier erreicht nicht nur temperaturmäßig gerade seinen Höhepunkt. Das Mittwoch Abend durch Mario Soldo geschaffene Tableau Vivant ist genau die Art Spektakel, die mein Herz höher schlagen lässt. Barocke Kostüme, Perücken, Hüte, Handschuhe, Stiefel,... Etwa 140 Darsteller verwandelten sich zu Figuren der Mode-Geschichte.

In Summe eine schöne Wanderung durch die Modegeschichte. Schade nur, dass die Akteure nur einen Teil des Laufstegs beschritten und so schnell auf ihren Plätzen Position einnahmen. Dadurch wirkte der rote Labyrinth-Catwalk oft bedrohlich leer, was bei über 100 Akteuren gar nicht notwendig gewesen wäre.

foto: vanessa otto
1
foto: vanessa otto

Thomas Rottenberg hielt als Kaiser Franz Joseph I vom Balkon eine Ansprache und dann gab es nicht mehr viele erklärende Worte, obwohl Mario Soldo doch den ganzen Abend sprach. Man lehnte sich zurück und genoss die Kostüme.

2
foto: vanessa otto

David Wendefilm als Adam und seine Gattin Soraia Costa als Eva

3
foto: vanessa otto

Ägypter

4
foto: vanessa otto

Griechen

5
foto: vanessa otto

Römer

6
foto: vanessa otto

Mittelalter

7
foto: vanessa otto

Renaissance - Christina Lugner als Elizabeth I

8
foto: vanessa otto

Barock - u.a. Drag-Queen Tamara Mascara als Marie Antoinette

9
foto: vanessa otto

Biedermeier

10
foto: vanessa otto

Jugendstil

11
foto: vanessa otto

Liveperformance - Tenor Pablo Cameselle sang La Danza

12
foto: vanessa otto

Elvyra Geyer in einer 60ies Gruppe

13
foto: vanessa otto

Stylist Ken Krüger rockte den Laufsteg als Eartha Kitt

14
foto: vanessa otto

In der Gegenwart angekommen machte die Modenschau der Designerin Martina Müller mit Callisti den Abschluss.

15
Share if you care.