Irlands Rekordspieler Given tritt ab

36-Jähriger Tormann erklärte nach 125 Länderspielen in Grün seinen Rücktritt

Dublin - Irlands Rekordnationalspieler Shay Given hat nach 125 Länderspielen seinen Rücktritt aus dem Team erklärt. "Ich habe 16 Jahre meines Lebens meinem Land gewidmet, von nun an werde ich Irlands größter Fan sein", sagte der 36 Jahre alte Keeper von Aston Villa, der bei der EM in Polen und der Ukraine nicht das Vorrunden-Aus verhindern konnte.

Teammanager Giovanni Trapattoni hatte Given nicht für das Länderspiel am Mittwoch gegen Serbien nominiert, weil er mit Blick auf die WM 2014 in Brasilien auf jüngere Torhüter setzen möchte. (sid, 13.8. 2012)

Share if you care
2 Postings
shay given...

Schade, er hätte die WM sicherlich noch spielen können.

Jedoch hoffe ich, dass dies der Anfang der Verjüngung der irischen Nationalmannschaft sein wird.
McCarthy, McClean, McGeady, Ciaran Clarke, Shane Long, Seamus Coleman sind ohnehin jetzt schon besser als einige der Starter (behaupte ich mal)

Die Kommentare von Usern und Userinnen geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare, welche straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zuwiderlaufen (siehe ausführliche Forenregeln), zu entfernen. Der/Die Benutzer/in kann diesfalls keine Ansprüche stellen. Weiters behält sich die derStandard.at GmbH vor, Schadenersatzansprüche geltend zu machen und strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige zu bringen.