Neue Kampagne von Demner, Merlicek & Bergmann, "verflüxt nochmal"

13. August 2012, 15:11

Für "komplett andere", gebraute Limonade aus dem Hause Stiegl

Stiegl macht Flüx, nach eigenen Angaben die erste gebraute Limonade Österreichs. Die Kampagne dazu wurde von Demner, Merlicek & Bergmann entwickelt. Der Claim lautet "Verflüxt nochmal, was ist das für ein Stiegl?"

In der ersten Phase der Kampagne wurde der Claim kommuniziert. In der zweiten Phase geht es um das neuartige Getränk aus Wasser, Aronia-Beere und Gerstenmalz, wie etwa: "Für alle, die Bier lieben. Und für alle, die Bier hassen." 


Phase 1

Phase 2

Begleitetet wird die Plakatkampagne von Online-Aktionen und gezielten POS-Aktivitäten. (red, derStandard.at, 13.8.2012)

Credits
Auftraggeber: Stieglbrauerei zu Salzburg GmbH / Marketing-/Werbeleiter:  Torsten Pedit, Marion Osztovits, Erwin Müller / Agentur:Demner, Merlicek & Bergmann / Geschäftsleitung: Harry Bergmann / Creation: Alistair Thompson (CD/Text), René Pichler (CD/AD), Patrick Hein (Text), Lukas Hueter (Grafik), Lilly Reich (Grafik), Beratung: Daniela Berlini (ED), Katja Hölzl (ED), Andrea Mühleder (KB Assistenz) / Fotograf:Robert Staudinger / Media:Media 1

Share if you care
Posting 1 bis 25 von 33
1 2
cool, so ohne Logo

Man sollte nicht davon ausgehen, dass Menschen Werbetexte von mehr als 3 Worten lesen. Was wird hier beworben?

Was... wird... hier... beworben... hmmm....? boah... schwierig... Vielleicht das abgebildete Produkt mit dem LOGO MITTEN AUF DER FLASCHE? Gott.

BIONADE KOPIE

mehr nicht.

ass usual

Anhand der Anzahl der Besserwisser-Poster, möchte man glauben es gibt zahlreiche, gute Kampagnen hier auf etat.at ... aber nix! Also auch nur heiße Luft ...

Logische Kausalkette.
Wenn der Kunde kupfert, warum sollte das die Agentur nicht auch machen. Ein holistischer Ansatz.

Kaum steht DMB im Titel

.... wird man mal wieder hoffnungslos durch den Kakao gezogen. Ich finde die Kampagne erfrischend !

O.K.

Ich nehm an, dass "erfrischende Kampagne" im Briefing stand.

headline-kampagne #3456

vöslauer, ottakringer, mautner markhof, bionade, ... die headline-kampagne dominiert den getränkemarkt...

sie trinken senf?

Bevor ich poste und mich als Unwissender demaskiere …

… würde ich zuerst auf der Mautner Markhof Seite schaun, welche Produkte die im Sortiment haben.

und ?

wenns funktioniert ? Never change a running system

dann wärs aber nie zu irgendwelchen innovativen sprüngen gekommen...

und am kreativen ehrgeiz haperts dann auch ziemlich.

nur net ...

... ganz so schiach

Man hätte echt schauen sollen, dass das nicht so arg nah an Bionade kommt. Zumindest hätte die Gestaltung oder Textstil anders sein müssen. Schade.

und mit sowas kann man Geld verdienen?

hier wird gleich gelöscht, wenn man ausspricht, was obiges elaborat in wirklichkeit ist.
man muss seine werbekunden schliesslich vor der öffentlichkeit schützen...

Wo sind die Demner Kampfposter?

Oder wurde die Kampagne auch intern schon abgeschrieben?

Beerige Fassbrause

Unter Weglassung der Beeren wird daraus Berliner Fassbrause. Aber schön, dass es in Österreich jetzt endlich eine Alternative zum Almdudler gibt ;-)

die kampagne trifft absolut den geschmack. und zwar den des getränks. ganz übles gebräu.

man nehme:
- ein seit 20 jahren bewährtes, mittlerweile aber schon leicht abgestandenes produkt aus deutschland
- einen belanglosen produktnamen, der dank umlaut im internet nicht so gut gedeiht
- eine grafische gestaltung aus der ogottogottgrotte
- bummelwitzige slogans, wie sie nur in der lehargasse wachsen
- eine alteingesessene brauerei, die seit neuestem alles abfüllt, was bei drei nicht auf den bäumen ist

lauwarm verrühren, kurz gären lassen und fertig ist ein hervorragender marketingflop!

alles

richtig aber die umlaute sind kein problem mehr
mittlerweile unterstützen alle browser umlaute in der adresszeile

probieren sie es:
http://de.wikipedia.org/wiki/Ö

:)

das weiß ich natürlich, danke. dennoch lösen die dns dann in www.fluex.at auf. nicht schön.

nur

wenn man die weiterleitung eingestellt hat
das ist nicht zwingend!

die haben als stamm-domain ue reserviert
ginge aber auch anders!

Posting 1 bis 25 von 33
1 2

Die Kommentare von Usern und Userinnen geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare, welche straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zuwiderlaufen (siehe ausführliche Forenregeln), zu entfernen. Der/Die Benutzer/in kann diesfalls keine Ansprüche stellen. Weiters behält sich die derStandard.at GmbH vor, Schadenersatzansprüche geltend zu machen und strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige zu bringen.