Curiosity: Software-Update aus 250 Millionen Kilometern

  • Ausschnitt eines Panorama-Fotos vom Kamera-Mast der Curiosity. Das komplette Bild kann in voller Auflösung hier angesehen werden.
    vergrößern 866x336
    foto: jpl

    Ausschnitt eines Panorama-Fotos vom Kamera-Mast der Curiosity. Das komplette Bild kann in voller Auflösung hier angesehen werden.

Auch hochauflösende Panorama-Aufnahme aus 79 einzelnen Farbfotos veröffentlicht

Nach der Landung des Mars-Rovers Curiosity und der Übertragung erster Fotos, konnte die NASA einen weiteren Erfolg der Mars-Mission melden. Am Wochenende wurde die Software des mobilen Labors aus 250 Millionen Kilometer Entfernung erfolgreich aktualisiert.

Update wie geplant

Mit dem Update kann unter anderem der Roboterarm bedient werden und die Bildanalyse zum Erkennen von Hindernissen während der Fahrt wird verbessert. Nach mehreren Tests konnte die NASA vermelden, dass alle Systeme der Curiosity wie geplant funktionieren. Im Verlauf der verschiedenen Phasen der Mission sollen weitere Updates eingespielt werden. 

Hochauflösendes Panoramabild

Daneben wurden auch neue Farbfotos veröffentlicht (der Standard.at berichtete). Für eine besondere Panoramaaufnahme vom Kamera-Mast wurden 79 einzelne Fotos zusammengesetzt. Allerdings wurden noch nicht alle Einzelfotos übertragen, letztendlich soll sie aus 130 Fotos mit je 1.200 x 1.200 Pixel bestehen. Die NASA hat die unvollständige Aufnahme dennoch online gestellt. (br, derStandard.at, 13.8.2012)

Share if you care