Biologe entdeckt neue Insektenspezies auf Flickr

  • Fotos auf Flickr haben zur Entdeckung einer neuen Insektenspezies geführt.
    screenshot:red

    Fotos auf Flickr haben zur Entdeckung einer neuen Insektenspezies geführt.

Mithilfe eines malaysischen Fotografen und eines Londoner Insektenkundlers nach einem Jahr Sicherheit erlangt

Für die Entdeckung neuer Tierarten müssen sich Forscher normalerweise in die Natur begeben, möchte man meinen. Der US-amerikanische Biologe Shaun Winterton hat eine neue Insektenspezies jedoch zufällig beim Surfen im Web entdeckt - auf der Foto-Seite Flickr.

Fotos bereits 2011 gefunden

Bereits im Mai 2011 hatte Winterton auf einem Foto des Fotografen Guek Hock Ping ein Exemplar einer Grünen Florliege mit untypisch gemusterten Flügeln entdeckt, berichtet NPR. Nach Rücksprache mit Kollegen, die das Insekt nicht kannten, stellte Winterton die Vermutung auf, dass es sich um eine neue Spezies handle. Mithilfe des Fotografen, der nach gut einem Jahr an den Ort der Aufnahme in Malaysia zurückgekehrt war und ein Exemplar des Insekts fangen konnte, erlangten die Wissenschaftler nun Sicherheit.

"Semachrysa jade"

Das Exemplar wurde an den Insektenkundler Steve Brooks vom Londoner Naturgeschichtemuseum geschickt. Dieser konnte bestätigen, dass es sich um eine neue Spezies handle. Benannt wurde das Insekt "Semachrysa jade" nach Wintertons Tochter. Der Fund wurde im Naturmagazin ZooKeys publiziert. (red, derStandard.at, 13.8.2012)

Share if you care