Rapid trifft im Playoff auf PAOK Saloniki

10. August 2012, 17:05

Fünfter der abgelaufenen griechischen Meisterschaft steht zwischen den Hütteldorfern und der Gruppenphase

Nyon - Rapid hätte es bei der Auslosung zum Play-off der Fußball-Europa-League schlimmer erwischen können. Die Hütteldorfer bekamen am Freitag PAOK Saloniki als Gegner zugewiesen, als weitere Kontrahenten waren Stuttgart, Eindhoven, Dnjepropetrowsk, Steaua Bukarest und Genk in der engeren Auswahl gewesen. Spieltermine sind der 23. und 30. August, wobei das erste Spiel beim Fünften der abgelaufenen griechischen Meisterschaft über die Bühne geht. Der Aufsteiger steht in der Gruppenphase der Europa League.

Schöttel: "Sehe uns als Außenseiter"

Trainer Peter Schöttel gab sich nach dem Bekanntwerden des Gegners zurückhaltend. "Wir haben einen schwierigen Gegner bekommen, der auch international in den letzten Jahren Erfahrung gesammelt hat. Ich sehe uns als Außenseiter, wobei wir trotzdem eine Chance haben, weiterzukommen", erklärte der 45-Jährige und wies darauf hin, dass PAOK im Vorjahr in einer Gruppe mit Tottenham und Rubin Kasan Platz eins belegt hatte.

Im September 1972 trafen beide Clubs schon einmal im Europacup der Cupsieger aufeinander. Damals setzte sich Rapid nach einem torlosen Remis im Wiener Praterstadion mit einem Auswärts-2:2 dank der Auswärtstorregel durch.

PAOK holte bisher zwei griechische Meistertitel (1976,1985) und vier Cupsiege (1972,1974,2001,2003). In den vergangenen beiden Jahren schaffte es der Club aus der mit rund 320.000 Einwohnern zweitgrößten Stadt Griechenlands jeweils ins Sechzehntelfinale der Europa League.

PAOK im Grunddurchgang Dritter

Im Grunddurchgang der vergangenen Liga-Saison landete PAOK an der dritten Stelle, nach einem Rückfall im darauffolgenden Play-off um den Champions-League-Platz beendete der Rapid-Gegner die Spielzeit offiziell auf Rang fünf, was zur Teilnahme an der dritten Qualifikationsrunde der Europa League reichte. Dort wurde Bnei Yehuda Tel Aviv mit einem Gesamtscore von 6:1 (4:1/h, 2:0/a) in die Schranken gewiesen.

Im vergangenen Mai übernahm Georgios Donis bei PAOK das Traineramt. Der 42-jährige gebürtige Frankfurter und langjährige Panathinaikos-Spieler brachte es in seiner aktiven Zeit auf 24 Länderspiele (5 Tore) und spielte 1996 nach seinem Transfer zu den Blackburn Rovers als erster Grieche in der englischen Premier League.

Zu den Schlüsselspielern der Mannschaft aus Saloniki, die am 25. August daheim gegen Panthrakikos Komotini ihr erstes Meisterschaftsmatch in dieser Saison absolviert, zählen die griechischen EM-Viertelfinalisten Dimitrios Salpingidis und Georgios Fotakis. Außerdem gehören dem Kader auch Legionäre wie der Franzose Bertrand Robert und die Brasilianer Lino und Etto an. (APA/red, 10.8.2012)

Steckbrief PAOK:

Gründungsjahr: 1926

Vereinsfarben: Schwarz-Weiß

Stadion: Toumba-Stadion (28.700 Plätze)

Trainer: Georgios Donis (seit 31. Mai 2012)

Erfolge: Zweimal griechischer Meister (1976,1985), viermal griechischer Cupsieger (1972,1974,2001,2003)

Tabellenplatz in der Saison 2011/12: 5. (3. nach Grunddurchgang). Meisterschaftsstart 2012/13 am 25. August

Weg ins EL-Play-off: Gesamt-6:1 gegen Bnei Yehuda Tel Aviv (4:1/h, 2:0/a)

Bekannteste Spieler: Georgios Fotakis, Dimitrios Salpingidis (beide EM-Viertelfinalisten mit Griechenland)

Share if you care
Posting 1 bis 25 von 449
1 2 3 4 5 6 7 8 9 10

Ruhig jetzt ihr Dosenkinder !!! EUCH KANN SO SCHNELL KEINER MEHR ÜBERTREFFEN !!! Forza Dudelangen !!! Düdeldü Düdeldei die Dosen sind wieder nicht dabei ! Hahaha !!!

PAOK gegen PACK

Obwohl's eh wurscht ist, würde mich nur interessieren, weil's nirgendwo thematisiert wurde:

http://www.youtube.com/watch?v=Z... age#t=187s

Da sieht man doch, dass Kulovits bei der Ballabgabe deutlich hinter dem Novi Sad Spieler ist. Warum ist das eigentlich Abseits gewesen? Oder war's eine Fehlentscheidung? Oder müssen zwei Spieler zwischen dem Angreifer und dem Tor sein (nämlich im Normalfall der Tormann *und* ein Feldspieler)?

Es müssen immer zwei sein, egal ob Tormann oder Feldspieler.

Regel 11

Ein Spieler befindet sich in einer Abseitsstellung:

- Wenn er der gegnerischen Torlinie näher ist als der Ball und
- er der gegnerischen Torlinie näher ist als der vorletzte Gegenspieler und
- wenn er sich nicht in seiner eigenen Spielhälfte befindet.

Von Leuten, die im standard.at. Fußballforum posten, sollte man sich eigentlich schon erwarten dürfen, dass sie wenigstens die Abseitsregel beherrschen.....

Und wenn ich mir das bei http://www.youtube.com/watch?v=Z... age#t=191s noch ansehe, war das Abseits aber hinsichtlich Punkt 1 *sau*knapp. Wenn, waren das ein oder zwei Zentimeter...

Ja, ich hatte im Hinterkopf immer was mit zwei Spieler, war mir aber jetzt nicht mehr ganz so sicher, weil auch normalerweise immer der Tormann da ist ;-). Und nachschauen wollte ich jetzt nicht, da blamiere ich mich lieber beim Nachfragen ;-))

Bin mir nicht sicher ob der Ball nicht vor Kulovits war. Die Regel darf man gerne mal überdenken, z.b. mind. ein Feldspieler muss näher zum Tor sein zum Zeitpunkt des Abspiels.

also,

PAOK ist nach derzeitiger 5-jahtreswertung etwa gleich stark, wie Aston Villa;-)) und liegt auf Platz 72
Rapid liegt hingegen derzeit auf Platz 136 mit einem Coeffizienten von 12,265 (PAOK: 27,920), welchen Rapid dringend erhöhen sollte;-))

anmerkung:

RBS ist als bester österreichischer Club derzeit auf Platz 69 mit einem Coeffizienten von 29,265
Zweitbester Club ist derzeit die Austria auf Platz 92 mit einem KK 20,765. (die wäre heuer gesetzt gewesen, aber hat ja stur die meisterschaft so beenden müssen, dass die admira und ried international spielt. sowas versteh ich nicht!)

Kein schlechtes Los, aber bitte diesmal mehr anstrengen. Ich traue es der Mannschaft zu, in die Gruppenphase einzuziehen. Nur: Mit so einer Leistung wie gegen Novi Sad wird es nichts.

fakt ist ...

rapid ist wieder einmal die einzige österr. mannschaft, die international etwas zusammenbringt und die österr. fahnen hochhält. ried und admira haben sich respektabel gegen starke gegner präsentiert, die müssen sich nichts vorwerfen. aber dass salzburg mit diesem kader und budget gegen eine etwas bessere wirtshaustruppe verliert, das ist wirkich eine schande - nicht für den österr. fussball, sondern für salzburg. die griechen sind favorit - so wie es auch aston villa 2x war. und wenn jemand in österr. gg einen stärkeren gegner gewinnen kann, dann nur rapid. schoen ist, wie die ganzen neider sich unten austoben, das gefaellt mir ganz besonders.

richtig ist:

so wie rbs heuer seinen europa auftritt verdüdelt hat, gehört zur allerpeinlichsten sorte fussball. (bei etwaigen fragen einfach in maribor anrufen)
als rapid fan würde ich allerdings nach dem glücklich herbeigenudelten sieg gegen die fussball großmacht novi sad auch nicht all zu große sprüche klopfen!
was rapid heuer drauf hat, kann es ja nun gegen paok zeigen!

kein rapid fan hier klopfte vor oder nach den spielen gg. novi sad grosse sprüche. die komischen "freilos" sager kamen ausnahmslos von red bull trollen, die uns dann später aufgrund dieser - mit ihren multiplen nicks erzeugten - postings, grosskotzigkeit vorwerfen wollen. dabei sind sie die einzigen, selbst nach der peinlichkeit gg. dudelange.

Düdelingen hat Geld

wahrscheinlich mehr als ein verein aus unserer 2liga.

rapid hat gegen aston villa gewonnen, weil villa das spiel nicht ernst genommen hat. niemand wollte sich dort das geld nehmen um ihren klub gegen rapid zu sehen. da zahlen sie lieber für ein spiel gegen wigan zb.

bei paok wird das anders sein. die fans werden schon schauen, dass ihre spieler alles geben werden...

aber MACHBAR für rapid, wenn sie auswärts nicht untergehen

Von wo habt ihr alle den schwachsinn das Aston Villa die EL nicht ernst genommen hat?
Für mich hört sich das an als ob Aston Villa International gerne oder absichtlich verliert damit sie Int. nicht vertreten sind und weniger einnahmen haben.
Überleg mal was für einen Unsinn du glaubst!

ne, es sind keine leute zu den spielen gekommen, weil es niemand interessiert hat.
und die spieler haben rapid unterschätzt.
das kann bei PAOK nicht passieren, weil die hütte voll sein wird und die spieler ordentlich gas geben werden

motivation spielt mit.

der support in england von den rapid fans hat sicher auch sehr mitgeholfen.

30.000 Zuschauer beim EL-Quali Rückspiel gegen Rapid (Schnitt ca. 38.000 im Villa Park 2009/2010) ist für dich also keiner?

Im zweiten Spiel unterschätzt nachdem sie schon im ersten Spiel in Wien ein 1:1 gespielt haben halt ich für ein Gerücht, eventuell haben sie Rapid im ersten Spiel unterschätzt aber sicher nicht im zweiten.

dein nick sagt eh alles. selten so einen schwachsinn gelesen. ob dudelange geld hat oder nicht: red bull hat das 10 fache budget, in den letzten 7 jahren 3-400 mio. investiert und herausgekommen ist international nix, nicht 1 einzige CL teilnahme (d a s erklärte ziel seit eh). und das spielerische niveau von dudelange: ich würd mal sagen zwischen 2.liga und regionalliga, hat man auch gg. maribor gesehen.

was sagt mein nick ??

das ich den bezirk liebe, wo ich wohne und wo ich das wahre wien sehe.
liaba im zehnten als bei den bonzen im ersten...

hahaha!

nur rapid kann gegen stärkere gewinnen????

so wie rbs gegen valencia, lazio, villarreal, psg, juve 2x unentschieden, rapid 2x abgestunken, usw!!!!!

deine gurkentruppe hat novi sad auch nur mit dem schiri gepackt!!!!

Genauso ist es gegen diese Mannschaften geben die Legionäre der Bullen Vollgas damit sie einen lukrativen Vertrag im Ausland bekommen. Nicht weil sie RBS oder deren Fans interessieren. Ansonsten waren das auf jeden Fall große Erfolge, wenn auch die Gegner nicht in Topformation aufliefen. Aston, HSV, Celtic tat dies hingegen schon. Und generell laufen die Rapidspieler etwas motivierter am Platz herum, egal gegen wenn.

hahaha!

Düdelingen!

1. hat rapid in 2 spielen eine vielzahl mehr an torchancen erarbeitet, in novi sad 1 x latte, 1 elfer an die stange ... 2.) in beiden spielen mehr als 60% ballbesitz gehabt - aber klar, für euch ahnungslose war´s nur der schiri (der einen korrekten elfer gepfiffen hat).
und wie war das mit schirihilfe letzte saison ? soviel platz ist hier gar nicht um alle fehlpfiffe pro red bull gg. rapid aufzulisten.

wer gegen düdelingen ausscheidet sollte einfach sein dummes maul halten...

Posting 1 bis 25 von 449
1 2 3 4 5 6 7 8 9 10

Die Kommentare von Usern und Userinnen geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare, welche straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zuwiderlaufen (siehe ausführliche Forenregeln), zu entfernen. Der/Die Benutzer/in kann diesfalls keine Ansprüche stellen. Weiters behält sich die derStandard.at GmbH vor, Schadenersatzansprüche geltend zu machen und strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige zu bringen.