Microsoft tauft "Metro" in "Windows 8" um

10. August 2012, 09:48
  • Die Metro-Kacheln teilen sich nun ihren Namen mit dem Betriebssystem.
    foto: apa

    Die Metro-Kacheln teilen sich nun ihren Namen mit dem Betriebssystem.

Namensstreit mit Metro AG machte Änderung notwendig

Microsoft ist auf der Suche nach einem neuen Namen für die Metro-Oberfläche offenbar fündig geworden. Laut ZDNet-Kommentatorin Mary Jo Foley wird sie zukünftig heißen wie das neue Betriebssystem selbst: Windows 8.

Gleiche Philosophie, neuer Name

"Metro ist unsere Designsprache. Wir haben sie so genannt, weil sie modern und aufgeräumt ist. Sie ist schnell und in Bewegung. Es geht um Inhalt und Typographie. Und sie ist vollkommen authentisch.", so die Erläuterung der Namensgebung bei der erstmaligen Präsentation der Kacheln unter ihrem ursprünglichen Namen. Die Änderung ist nach einem namensrechtlichen Disput mit der Metro AG notwendig geworden.

Neues Wording schon bei OEMs angekommen

Das beliebte Schlagwort "Metro-Style Application" heißt nunmehr "Windows 8 Application". Aus dem "Metro-Interface" wird das "Windows 8-Interface". Und statt weiter über "Metro Design" zu sprechen, wird laut offizieller Richtlinien nunmehr das "Windows 8 Design" beworben.

Auch zu den OEMs ist der kurzlebige Namensdisput schon durchgedrungen. Auf der Produktseite der kommenden ThinkPad-Tablets von Lenovo ist bereits von "Windows 8 Apps" die Rede. (red, derStandard.at, 10.08.2012)

Share if you care
Posting 1 bis 25 von 34
1 2
Ooooooooh, das tut mir aber leid

wirklich. Viel glück mit dem neuen Namen.

Und unsere taeglich als Artikel getarnte Winzigweich Werbung gib uns heute. Aber so Artikel braucht man wenn es Produkt minderwertig ist.

Würde man nach der Logik gehen, währen wohl Apple Produkte die schlechtesten auf der Welt…

Aber objektivität ist wohl nicht Ihre stärke, genauso wie logisches Denken, oder?

Windows Emporia wäre passend !

loooooooooooooooooooooooool, danke, das war echt das posting des tages für mich :D

Och

wenn Metro gut geworden ist/sein wird, wäre das doch tolle indirekte Werbung für "Metro" gewesen.

faszinierend übrigens: apples user interface heißt aqua und das von vista hieß aero. gabs keine firmen aqua oder aero? wo war da der alles verhindernde rechtsstreit?

und wie wäre es mit folgendem namen:

Perfect Featured User Interface?? => P.F.U.I.

Warum nicht einfach Tile / Kachel?

Dies wäre weit bildlicher und sofort für jeden verständlich.

Beispiele:
Kachel-App
Kachel-Sturm
Kachel-Wahn von 4" bis 27"
Kachel-Mist der einem nach dem Booten auch am Desktop aufgedrängt wird.

warum nicht

einfach den überbegriff "fliesen" verwenden ;-)

ein windows ohne fenster

ist wie ein bier ohne alkohol...

(klaus und josef, verzeiht mir!)

marketingtechnisch vl. nicht so unwichtig wie das heißt.

wenns shitstorm heißen würd, mir wärs blunzn.

Dann gratuliere ich, daß sie sich trotz Desinteresse ausdauernd durch den Artikel und vermutlich einige Forenbeiträge gekämpft haben.

der name is ma eigentlich ziemlich egal, hingegen das produkt selbst, intressiert mich schon.

Ich dachte die soll "Modern UI" heißen?

Und wird man bei Windows 8 das Windows 8 abschalten können?

Unsere tägliche Microsoft Nachricht gib uns heute.... :-/
Windows 8 ist trotzdem nicht besser, auch wenn man täglich darüber schreibt.

komisch - es gibt hier mehr Apple News aber darüber regst du sich nicht auf!
Scheuklappen oder lebst du in deiner eigenen kleinen Welt ?

Stimmt, über Apple wird hier auch wegen jeder unwichtigen Kleinigkeit berichtet.
Sofort werde ich ein Transparent schreiben u. dagegen protestieren. ;-)

Ja, und die ganzen Nachrichten zu Wirtschaft, Außen- und Innenpolitik. Lieber Standard, können wir nicht mal unsere Ruhe haben? Wir müssen erstmal das in den vergangenen Jahren geschehene verdauen ... ;P

Naja, irgendwie ja mal geradeheraus ohne Schnörkel, die Namenswahl...

Ich hoffe nur, man hat das zwischen Kaffeemaschine und Meetingraum entschieden und musste keine externen Resourcen dafür bemühen.

Bei Birnbacher hätten die 3 Begriffe (Windows8-Application, -Interface, und -Design) wohl mindestens 1 Mio. € gekostet... ;)

verstehe die Metro AG nicht ganz.

die Chance auf soviel Gesprächstoff und damit Gratiswerbung bekommen sie nie wieder...

Ich hätte da ein wenig bessere Vorschläge:

Hofer
Schlecker
Bipa
Beate Use
Mc Donalds

Posting 1 bis 25 von 34
1 2

Die Kommentare von Usern und Userinnen geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare, welche straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zuwiderlaufen (siehe ausführliche Forenregeln), zu entfernen. Der/Die Benutzer/in kann diesfalls keine Ansprüche stellen. Weiters behält sich die derStandard.at GmbH vor, Schadenersatzansprüche geltend zu machen und strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige zu bringen.