Mars-Rover schickt laufend Ansichtskarten vom Roten Planeten

Ansichtssache
Bild 1 von 5»
foto: reuters/nasa

Curiosity, der vor wenigen Tagen auf dem Mars landete, ist laut US-Raumfahrtbehörde NASA funktionstüchtig und sendet laufend Daten. Das Problem einer Antenne, die nicht in die korrekte Richtung gezeigt hatte, sei so gut wie behoben.

Auch erste Bilder in hoher Auflösung, ein Farbfoto (nächste Seite), 3-D-Bilder, ein Video und ein Panoramafoto (siehe Bild) sind dabei. Curiosity nahm das aus mehreren Einzelaufnahmen zusammengesetzte Panorama mit einer Kamera im Mast auf, der inzwischen ausgefahren wurde. Ein Panorama in besserer Qualität erwartet die Nasa in den kommenden Tagen.

Die Forscher müssen nun entscheiden, wohin sie den Rover lenken wollen. Bis er sich in Bewegung setzt, werde es aber noch mindestens einige Wochen dauern. (DER STANDARD, 10.8.2012)

>>> Mehr "Curiosity"? Weiter klicken! >>>

weiter ›
Share if you care
Posting 1 bis 25 von 263
1 2 3 4 5 6

so geile bilder! ich freu mich außerordentlich.
denn uns begeistern ja schon irgendwelche bilder aus irgendeiner faden wüste, weils sooo bizarr ist usw...
aber DAS toppt alles! danke für die Bilder, marsrover!!

wer sich mal was ähnliches gönnen will:
http://tinyurl.com/cfdyxgg

Wie hoch ist das Porto für so eine _Ansichtskarte_?

warum so ein theater um einen ferngesteuerten bagger?

mein jüngster (5) spielt auch mit so nem ding. aber erwachsene? ich weiß nicht.
wenn man nur das halbe gehirnschmalz aufwenden würde, um bedrohte tierarten zu retten, wär das zehnmal sinnvoller.
aber nicht ganz erwachsen gewordene männer tun halt lieber modellbaubasteln und science fiction fantasieren alsan der lösung dringender probleme ernsthaft arbeiten.
meinetwegen. aber solln sich wenigstens nicht so wichtig machen damit.

Diese Plastikbagger haben es so an sich heutzutage.. ;)

Erzählen sie mal!

Welche dringenden Probleme der Welt haben sie bisher gelöst?

Wie viele tiere haben sie schon gerettet? Ach, hab ich ganz vergessen, das geht schwer mit dem bier in der hand, auf der couch sitzend.

Einen hab' ich noch:
Bin mir ziemlich sicher, daß das Zeug hier bei der NASA ganz oben auf der Liste für genauere Analysen steht:
http://www.nasa.gov/mission_p... color.html
Bei einem Foto von der Erde wäre mein erster Tipp in die Richtung gegangen:
http://en.wikipedia.org/wiki/Caliche
aber für eine Bodenstruktur auf dem Mars wäre das natürlich der "Oberhammer"...

kleines Off-Topic

Bezügl. der Landung v. Couriosity:

Hat man eigentlich diese Art der Landung jemals vorher auf der Erde ausprobiert? Müsste doch funktionieren.
Bisschen schwerer alles aber sonst?

Gibt es da Videos?

Hier zum Beispiel bzw. in dem JPL Channel auf Youtube :)

http://www.youtube.com/watch?v=YasCQRAWRwU

Jetzt geht's erst so langsam richtig los! :)
http://www.nasa.gov/images/co... l_full.jpg
(zum reinzoomen)
Erläuterungen dazu gibt's hier:
http://www.nasa.gov/mission_p... 16051.html

komisch

da wird unter den Raketen ein Nylonfaden zum Absetzen ausgespult- das ist doch wieder so ein Betrug der in Hollywood gedreht wird...

Also wenn ich bei der NASA etwas zu entscheiden hätte...

...ich hätte in die Kapsel (die den Rover abgeseilt, dann weggeflogen und explodiert ist) vollgepackt mit allen möglichen Pflanzensamen, etwas Wasser und Bakterienkulturen. Bevor das Teil dann gesprengt wurde, hätte es seine Ladung wie ein Wassersprinkler verteilen sollen. Wer kann schon so genau sagen, was damit passieren würde.

Der Rover selbst hätte den ein oder anderen Baum pflanzen können. Vielleicht wäre das ein erster Schritt zum Terraforming. ;-)

Du hast dich wohl noch nie mit Druck an sich, Aggregatzuständen unter verschiedenem Druck und der Marsatmosphäre befasst.

Schon wieder so ein Schwätzer, der vorher zu faul war, sich mir den Dingen zu befassen, über die er schreibt.

und wieder so ein Spießer, der die Bedeutung eines ";-)" nicht ausmachen kann...

Jaja, ein Zwinker-Smilie, wo man sich dann rausreden kann, wenn die Reaktionen nicht stimmen.

Ja, ich werde annehmen, dass dann dort oben ein Urwald heranwächst...

@ ;-)

Jetzt haben'S mich aber bloßgestellt.
Ich hab doch nix anderes zu tun, als mich in einem Forum mit Pseudo-Intellektuellen zu profilieren...

Oh Mann,
Trinken'S ein Bierli und hören'S auf zu sticheln.

Fröhlichen(!) Abend noch!

"Ich hab doch nix anderes zu tun, als mich in einem Forum mit Pseudo-Intellektuellen zu profilieren"...
Warum tust dus dann, Echt-Intellektueller, der es nötig hat, Troll-Postings zu schreiben?

...und gestichelt hast du mit deinem ersten Post, es war klar, dass es ernst genommen werden würde.

Die gespielte Empörung kannst dir auch sparen, die kommt meistens dann, wenn man mit seiner Sache, in deinem Fall dein Post, nicht durchgekommen ist, dann so tun, als hätt mans eh immer schon anders gemeint - dann streng dich das nächste mal besser an, dass man es als solches auch erkennt.

Und ja, ich trau einigen Menschen zu, dass sie annehmen, dass dort ein Urwald zu wachsen beginnt.

Das wird absolut vermieden, also fremde bakterien auf den mars zu verschleppen.

Das würde jegliche suche nach leben ziemlich sinnlos machen.

pic 4: ist da die marsversion eines qr-codes?

Das ist ein sogenannter ARTag (http://en.wikipedia.org/wiki/ARTag)

soll laut http://spaceref.com/news/view... ?pid=41594 für eine Smartphone-App verwendet werden..

Weiß nicht,

ob das schon wer gepostet hat, so lieb, so traurig :-)

http://xkcd.com/695/

Posting 1 bis 25 von 263
1 2 3 4 5 6

Die Kommentare von Usern und Userinnen geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare, welche straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zuwiderlaufen (siehe ausführliche Forenregeln), zu entfernen. Der/Die Benutzer/in kann diesfalls keine Ansprüche stellen. Weiters behält sich die derStandard.at GmbH vor, Schadenersatzansprüche geltend zu machen und strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige zu bringen.