Nikon soll an Coolpix-Kamera mit Android arbeiten

Gerät mit Zugang zu Google Play erscheint demnach am 22. August

Wie Nikon Rumors bei einer indonesischen Kommunikationsagentur aufgestöbert hat, wird der japanische Kamerahersteller offenbar bald eine Kamera mit Android-Betriebssystem auf den Markt bringen. Der kolportierte Launchtermin ist der 22. August.

Noch kein Preis bekannt

Das Modell „Coolpix "S800" bzw. "S800c" weißt demnach eine Linsenbrennweite von 25 bis 250 Millimeter auf und ist mit einem WLAN-Modul sowie GPS ausgestattet. Zur Bedienung steht ein 3,5 Zoll großes OLED-Display zur Verfügung.

Genauere Spezifikationen wie die Bildauflösung sind noch nicht bekannt. Aktuelle Nikon-Modelle liefern jedoch bis zu 16 Megapixel. Als Betriebssystem dürfte die Android-Version 2.3 "Gingerbread" zum Einsatz kommen.

Samsung sicherte sich "Galaxy Camera"

Das Gerät wäre eine von künftig mehreren Kameras mit dem Google-OS. Polaroid hat auf der CES im Januar bereits ein Aufnahmegerät mit Android präsentiert. Samsung wiederum hat sich laut SlashGear im Februar die Markenbezeichnung „Galaxy Camera" gesichert. (red, derStandard.at, 09.08.2012)

  • Glaubt man den Gerüchten, wird die Android-Cam am 22. August präsentiert.
    foto: reuters

    Glaubt man den Gerüchten, wird die Android-Cam am 22. August präsentiert.

Share if you care.

Die Kommentare von Usern und Userinnen geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare, welche straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zuwiderlaufen ( siehe ausführliche Forenregeln ), zu entfernen. Der/Die Benutzer/in kann diesfalls keine Ansprüche stellen. Weiters behät sich die STANDARD Verlagsgesellschaft m.b.H. vor, Schadenersatzansprüche geltend zu machen und strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige zu bringen.