Happy Crisis: Die Krise betritt die Bühne

Ansichtssache
78 Postings
Bild 1 von 9
foto: ap/kammerer

Der 9. August 2007 schien ein ruhiger Sommertag zu sein: Die Raumfähre Endeavour war auf dem Weg zur Raumstation ISS, in Österreich fand gerade der 16. Verhandlungstag im Bawag-Prozess statt. Dann kam eine Nachricht, deren Tragweite viele in Finanzwelt und Politik auch lange danach nicht erfassten: Die Europäische Zentralbank (EZB) pumpte in einem massiven Schritt 95 Milliarden Euro in die Märkte. Sie reagierte damit auf die angespannte Lage der Finanzbranche durch die US-Häuserkrise. Die US-Krise war in Europa angekommen und schlagartig zur internationalen Finanzkrise geworden. (Bild: Mit den Börsen ging es am selben Tag ebenfalls nach unten)

weiter ›
Share if you care.

Die Kommentare von Usern und Userinnen geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare, welche straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zuwiderlaufen ( siehe ausführliche Forenregeln ), zu entfernen. Der/Die Benutzer/in kann diesfalls keine Ansprüche stellen. Weiters behält sich die STANDARD Verlagsgesellschaft m.b.H. vor, Schadenersatzansprüche geltend zu machen und strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige zu bringen.