Russische Eiskrem

10. August 2012, 15:43
  • Plombir Vanille-Eiskrem, 6 Stück à € 2,99 bei Merkur
    foto: der standard

    Plombir Vanille-Eiskrem, 6 Stück à € 2,99 bei Merkur

Nostalgie und Kult aus der Kühltruhe

Schon die Verpackung mit freigestellten Margeritenköpfen vor strahlendem Sputnik-Himmel verströmt pure Nostalgie. Der Name verspricht, hm, na ja, nichts gutes für die Zähne. Ist aber gar nicht so: Diese bei Merkur erhältliche Eiskrem (sic!) aus Russland ist nämlich deutlich weniger süß als das, was hierorts so in den Kühltruhen lagert.

Auch sonst ist dieses so gar nicht an den Zeitgeist angepasste Produkt auf herzerfrischende Weise verlockend. Der Vanillegeschmack darf sich pur und ohne Schokostreusel oder sonstiges Beiwerk präsentieren. Dass die Stanitzeln, wie einst bei Cornetto üblich, durchaus an aufgeweichten Karton erinnern, fügt sich in die nostalgische Anmutung. Kinder finden das Zeug jedenfalls ganz toll, und auch die Großen ertappen sich dabei, es eigentlich sehr gern zu mögen. Kult! (corti, Rondo, DER STANDARD, 10.8.2012)

Share if you care
Posting 1 bis 25 von 60
1 2

Aus Nostalgie frisst man so manches Zeug...
Das wars dann aber auch schon mit der Motivlage.

Ich hab seltsamerweise positive Assoziationen mit Sanostol, würde das aber nicht kulinarisch empfehlen.

Direkt aus "Nowaja Semlja"!

(google: AN602)

artikel gelesen, losgegangen und zum merkur.

schmeckt nicht schlecht, weil ned zu süß.
musste leider alle 6 auf einmal vernichten, dann war mir schlecht. vorratshaltung ist nicht meine sache. familienpackungen schon gar nicht.

ist so wie im artikel beschrieben. aber gut, ich bin auch über 40 ;-)

tschisi

wir wollen tschisi wieder zurück das beste vanilleeis was es gab (tschisi das käseeis)

Na du weißt ja von wo es herkommt.
Baba!

Cool - in einigen Jahren wird dann Glutamat/Batteriehendl/Antibiotikafleisch/etc. als Kultdings der Woche gehypt

sorry, wir sind schon so weit?

Das *sic!* nach Eiskrem ist unnötig.

Wer es noch nicht weiß, man darf im 21. Jahrhundert auch Fotografie, Kapitän, Leutnant und Zentimeter schreiben und muss nicht mehr auf Photographie, Capitaine, Lieutenant und Centimeter ausweichen.

Wer nicht normal sein will, darf es trotzdem gerne tun.

Ich kaufe nur noch das "Stevia-Vanille-Eis" vom Interspar, schont die Zähne und hat weniger "Fett" im Körper.

Genau.

Eis schont die Zähne ist macht schlank, wenn Stevia drinnen ist...
Versteh nicht, warum man Zucker substituieren muss. Will ich was schmackhaftes essen, dann mit Zucker und Fett. Wurscht ob Stevia oder andere Süßstoffe, Zucker schmeckt einfach besser. Und wenn man nicht gleich 5 Liter isst, machts auch nicht fett.

Sie meinen sicher das Stevia-Substrat...

NEIN, ich hab doch geschrieben: Stevia-Eis

Süßstoffeis halt.

Gut und billig :P

Ich kauf diesen Fraß hier im Südkaukasus immer. Schmeckt ähnlich wie Milcheis obwhol es lt. Verpackung Vanille sein soll.

Letzte Woche hat man an dieser Stelle noch diesen süßen Blubber Tee zum Teufel gewunschen.
Ich frage mich was an diesem Eis jetzt so viel besser sein soll. Achso ja, Nostalgie...

Einfach ausprobieren, ich bin ein echter Fan dieses Eises seit vielen Jahren.

Ich auch!

"Krem" ist in Ö die korrekte Schreibweise für dieses Wort, so wie zum Beispiel auch die "Soß".

Was mir das Eis so verleidet, in letzter Zeit, ist, dass alles nur noch nach diesem Glukosesirup schmeckt. Das is für mich augenblicklich der Marker für Produkte, die ich nicht mehr kaufe (und das sind einige).

"Eis aus Kreml" = "Eiskrem"

Russische Eiskrem ...

Das schmerzt!
Ich weiß schon, man kann "Krem" schreiben, aber man muss nicht! Crème ist einfach besser!

nircht bei diesem produkt, genosse

Sie gehören einfach nicht zur Zielgruppe.

noch witziger als diesen Nostalgietaumel für gefrorenes armoatisiertes minderwertiges Pflanzenfett finde ich ja die angeflanschte McD Werbung. Hundert Namen und im Endeffekt schmeckt der Rammel mit einer kaum wahrnehmbaren Minimalabweichung, wenn erstmal im Mund gelandet immer gleich.

eis

in russland ist normalerweise ausgezeichnet, wie auch die milch und das joghurt. vor allem im winter, dann braucht es nicht einmal eine aufwendige kühlung. durch verschneite moskauer strassen zu stapfen, auf einen verkäufer zu stoßen, der das eis einfach aus einer pappschachtel heraus verkauft, aufreissen, gleich auf der straße essen, ist echt ein erlebnis.

Jaja, ist schon gut.... red's Dir nur fest ein.

wir hatten uns als kinder schon soviel ungesunden dreck in den hals gestopft, da kommts auf das auch nicht mehr an.

Posting 1 bis 25 von 60
1 2

Die Kommentare von Usern und Userinnen geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare, welche straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zuwiderlaufen (siehe ausführliche Forenregeln), zu entfernen. Der/Die Benutzer/in kann diesfalls keine Ansprüche stellen. Weiters behält sich die derStandard.at GmbH vor, Schadenersatzansprüche geltend zu machen und strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige zu bringen.