Schwarzenegger legt sich bei Heimatbesuch in die Riemen

Ansichtssache8. August 2012, 16:39
67 Postings

Arnold Schwarzenegger hat für seinen Heimatbesuch in der Steiermark eine komplette Fernseh-Crew mitgebracht: Der US-amerikanische Sender CBS will in seinem Format "60 Minutes" einen Bericht über Schwarzenegger bringen und dreht dafür seit Mittwoch in seiner Heimat. Die Dokumentation soll am 30. September ausgestrahlt werden - zwei Tage bevor die Arnie-Autobiografie "Total Recall" in den USA erscheint. In Österreich wird das Buch am 4. Oktober veröffentlicht.

Bereits am Dienstag drehte Schwarzenegger in der Grazer Innenstadt eine Runde mit einem E-Bike.

1

Nach der Radtour feierte er mit Freunden noch seinen Geburtstag im Landhauskeller in der Grazer City nach - geboren ist er am 30. Juli 1947.

2

Am Mittwoch ging es dann weiter in Arnies Geburtsort Thal: Dort führte der 65-Jährige die CBS-Moderatorin Lesley Stahl durch sein Museum und zeigte ihr auch sein Bett aus Kinderzeiten und seine ersten Trainingsgeräte.

3

Nach einer guten Stunde Dreharbeiten im Haus und im Garten gab Schwarzenegger Autogramme und beantwortete Fragen seiner Fans. Dass er in sein Geburtshaus zurückkehren könnte, sei für ihn aber ausgeschlossen: "Ich komme nur noch zu Besuch hierher."

4

"Die Menschen sollen verstehen, wie ich aufgewachsen bin und was wichtig für meine Erziehung und mein Leben war", meinte Schwarzenegger über die geplante Doku.

5

Nachdem ihm seine Fans ein "Happy Birthday" gesungen hatten, machte sich der Schauspieler mit Lesley Stahl auf zum nahen Thalersee.

6

Gegenüber Journalisten verriet der ehemalige Gouverneur von Kalifornien, dass "Österreich einen wichtigen Teil im Buch" einnehme und er nie einen Plan B für seine Karriere gehabt habe.

7

Schon am Mittwochabend wollte er weiter nach Paris zur Premiere von "The Expendables 2" und von dort weiter nach London reisen, so Arnie. (APA, 8.8.2012)

8
Share if you care.